PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

22.08.2013 – 15:21

SWR - Südwestrundfunk

Syrien-Experte Meyer: Giftgas-Einsatz nutzt nur Rebellen
Fachmann für den Mittleren Osten der Johannes Gutenberg-Universität Mainz im Interview mit SWR1 Rheinland-Pfalz

MainzMainz (ots)

Der Mainzer Universitätsprofessor Dr. Günter Meyer geht davon aus, dass der Giftgasangriff in Syrien von Oppositionellen verübt wurde. Der Fachmann für den Mittleren Osten sagte am heutigen Donnerstag, 22. August 2013, in SWR1 Rheinland-Pfalz: "Was wir hier erlebt haben, ist ein Massenmord mit dem einzigen Ziel, diesen Massenmord dem Regime anzulasten und damit die USA unter Druck zu setzen, hier einzugreifen." Gerade jetzt, wo die UN-Inspektoren im Land seien, mache ein von Assad verübter Giftgasangriff überhaupt keinen Sinn, sagte Meyer. Den UN-Einsatz nennt Meyer "ein riesiges politisches Theater". "Der Auftrag dieser Inspektoren zielt nur darauf ab festzustellen, ob Chemiewaffen eingesetzt wurden, aber nicht von wem sie eingesetzt worden sind."

Zitate gegen Quellenangabe frei.

Rückfragen bitte an SWR1 Rheinland-Pfalz, Tel.: 06131 / 929-34189

Pressekontakt: Sibylle Schreckenberger, Tel.: 06131/929-32755, sibylle.schreckenberger@SWR.d

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: SWR - Südwestrundfunk
Weitere Storys: SWR - Südwestrundfunk