SWR - Südwestrundfunk

Die Themen für die Woche 23 vom 4. bis 8. Juni 2001
Kaffee oder Tee? - Das Nachmittagsbuffet
Moderation: Patricia Küll

    Baden-Baden (ots) -

    Montag, 4. Juni 2001          Keine Sendung - Pfingsten     

    Dienstag, 5. Juni 2001          16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Werkstatt: "Stelzen für Kinder", mit Stephan Schürer

    16.15 Uhr    Kochen und Backen:     Lafer kocht: "Bisquitboden mit Himbeeren; weiße Zimtcreme mit Himbeergelee"     16.45 Uhr    Gute Reise: "Britische Kanalinseln"         Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen     Nähert man sich Guernsey auf dem Seeweg, zeigt sich St. Peter Port, die Inselhauptstadt an der Ostküste, gleich zur Begrüßung von ihrer schönsten Seite. St. Peter Port hat 16.000 Einwohner. In ihrem Yachthafen sind im Sommer Segelschiffe aus der ganzen Welt anzutreffen. Eine beliebte Flaniermeile ist die Uferstraße mit vielen Souvenir-Geschäften und Pubs. Die Küche auf den Kanalinseln ist mehr französisch als englisch geprägt. In den Restaurants, die oft französische Namen tragen, werden meist frischer Fisch und Meeresfrüchte angeboten. Die Restaurants beziehen ihre Zutaten auf dem Fischmarkt in der Market-Street. Auch die Straßennamen zeugen von der französischen Vergangenheit der Insel. Auf Guernsey wird jedoch nach der englischen Straßenverkehrsordnung links gefahren. Typisch für die Insel sind die liebevoll angelegten Gärten. Durch den Golfstrom herrscht auf den Kanalinseln das ganze Jahr über ein angenehm mildes Klima.

    17.05 Uhr    Kochschule live: "Asiatische Suppen", mit Susanne Hornikel

    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,- DM sind zu gewinnen

    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Arbeitsplatz (Call-In):     "Arbeitslosenhilfe"         Experte im Studio: Werner Link, Arbeitsamt Göppingen         Wer arbeitslos ist, hat unter bestimmten Voraussetzungen im Anschluss an den Bezug von Arbeitslosengeld Anspruch auf Arbeitslosenhilfe. Die Bemessung der Arbeitslosenhilfe erfolgt grundsätzlich nach den gleichen Grundsätzen wie die Bemessung des Arbeitslosengeldes. Anders als das Arbeitslosengeld ist die     Arbeitslosenhilfe ohne zeitliche Begrenzung, wird in der Regel jedoch zunächst auf ein Jahr bewilligt. Unser Experte gibt die neuesten Informationen zur Arbeitslosenhilfe und beantwortet die Fragen der Zuschauer am Telefon.

    17.45 Uhr    Frank Laufenberg's Musikgeschichten: John Mayall an'
friends: "Along for the ride"
    
    
      Mittwoch, 6. Juni 2001
    
    16.05 Uhr      Tipps und Tricks: Eingefädelt: "Ordnung im Auto"    
    Mit Miriam Christmann, Schneidermeisterin    
    Genäht wird eine Tasche als Ordnungshilfe, die am Vordersitz im
    Auto befestigt wird.

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Einfach Köstlich!:     "Salat von Zitrusfrüchten mit Avocado-Lachsröllchen"     Mit Frank Seimetz

    16.45 Uhr      Gute Reise: "Das Perigord"    
    Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen    
    Der Amtsschimmel nennt das Departement Dordogne, doch die
Périgourdins teilen ihr Land malerisch nach seinen Farben ein: das
"Weiße Périgord" auf dem hellen Kalksteinplateau um die Hauptstadt
Périgueux, das "Schwarze Périgord" mit seinen dunkelgrauen Felsen
um Sarlat, das nach seinen grünen Flussläufen und Wäldern so    
genannte "Grüne Périgord" um Brantôme. Schließlich das "Purpurrote
Périgord" und Bergerac, das zugegeben eine neuere Erfindung der
Marketingstrategen ist, die sich dazu vom Rotwein haben inspirieren
lassen. Hier gibt es viel zu sehen: die Höhlen an der Vézère mit
ihren 20.000 Jahre alten Tierzeichnungen, das Tal der Dordogne mit
seinen Burgen und die Bastiden, auf denen ihre Vorfahren um die
Herrschaft in Aquitanien kämpften. Zu den Sehenswürdigkeiten von
Périgueux, das kulturelle und politische Zentrum des Périgord, zählen
die Cathédrale de Saint-Front, die nach dem Vorbild der Markuskirche
in Venedig gebaut wurde, die Altstadt mit ihren schönen
Renaissancehäusern und die Ruinen von Vesunna. Auch die naheliegenden
Orte Bergerac, Bourdeilles, Brantôme, sowie die Höhlen von Lascaux
mit den schönsten Steinzeitmalereien, und Les Eyzies-de-Tayac, die
"Metropole der Vorgeschichte", sind ein Besuch wert.

    17.05 Uhr    Wohl fühlen... mit Orientalischem Tanz         Mit Ilse Abd el Aziz, Tänzerin und Lehrerin für orientalischen Tanz und mit Sonja Asmahan, Tänzerin und Lehrerin für Arabischen Tanz

    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu gewinnen

    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Tierarzt (Call-In): "Meerschweinchen & Co: Was sollte man vor dem Kauf dieser Tiere beachten?"         Experte: Dr. Ralph Parrisius, Tierarzt         Grob geschätzt leben in bundesdeutschen Haushalten etwa 3,5 Millionen Kaninchen und Kleinnager wie Meerschweinchen, Goldhamster, Ratten, Mäuse, Gerbile, Streifenhörnchen oder Chinchillas. Oft werden diese possierlichen Tiere spontan gekauft oder als vermeintlich originelles Geschenk zu Weihnachten oder Ostern überreicht. Hinsichtlich ihrer Haltungs- und Pflegeansprüche gelten sie als komplikationslos und werden daher als ideale Kindertiere angesehen. Zukünftige Tierbesitzer sollten sich aber schon vor dem Kauf beim Tierarzt oder durch gute Literatur informieren, um ihren neuen Hausgenossen nicht fernab seiner biologischen Bedürfnisse zu halten. Streifenhörnchen sind besonders in den ersten Morgenstunden aktiv, während Kaninchen und Meerschweinchen tagaktive Tiere sind. Unser Experte im Studio beantwortet die Fragen der Zuschauer live am Telefon.

    17.40 Uhr    Wohnen: "Historische Uhren", mit Heinz Pohl, Uhrmachermeister  

    17.50 Uhr    Lohmann's Filmtipp: "Pearl Harbour" mit Torsten Lohmann, Filmpalast am ZKM, Karlsruhe. Beeinflusst vom Erfolgsrezept von "Titanic" präsentieren die Blockbuster-Macher Jerry Bruckheimer und Michael Bay eine epische Liebesgeschichte vor dem Hintergrund der historischen Kriegs-Tragödie von Pearl Harbour.     

      Donnerstag, 7. Juni 2001
    
    16.05 Uhr    Weinecke: "Kalifornischer Wein"    
    Im Studio: Werner Eckert, SWR-Weinexperte

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Alfredissimo - zu Gast:         Anouschka Renzi: "Poulet provençal; Kokosgarnelen auf Fenchelsalat"

    16.45 Uhr    Gute Reise: "Reykjavik"         Beim "Gute-Reise-Rätsel" sind 250,- DM zu gewinnen     Island, die Sagainsel. Gegenstand unzähliger Mythen und Märchen. Fernab von Europa und doch dazugehörig. Island ist nur drei Stunden Flugzeit von Frankfurt entfernt. Island liegt im Europäischen Nordmeer und grenzt an den nördlichen Polarkreis. Die Insel ist 350 Kilometer lang und 500 Kilometer breit. Im Großraum der Hauptstadt Reykjavik leben 150.000 von insgesamt 250.000 Isländern. Die Insel ist geprägt von Vulkanen, Geysiren und ausgedehnten Lavafeldern, sowie von zahlreichen heißen Quellen, die für gesunden Badespaß sorgen. Das berühmteste Bad, "Die Blaue Lagune" liegt im Süden der Insel, 40 Autominuten von Reykjavik enfernt. Die Landschaft besteht zum Großteil aus unbewohnten Hochflächen, die von Stein- und Kieswüsten beherrscht werden. Aus diesem Hochland erheben sich einige Gebirgszüge und einzelne Tafelberge. Die zum Großteil an der Küste gelegenen Tiefländer stellen etwa ein Viertel der Gesamtfläche Islands dar. Island hat durch seine Lage ein hochmaritimes Klima und liegt in der Übergangszone von kühlgemäßigtem zu subpolarem Klima und ist daher durch kühle Sommer und milde Winter geprägt. Die mittlere Jahrestemperatur Reykjavíks liegt bei 5°Celsius. Die mittleren Monatstemperaturen schwanken zwischen -0,6°Celsius im Januar und 11,1°Celsius im Juli. Die Süd- und Westküste bleiben unter dem Einfluss des warmen Irmingerstromes, eines Ausläufers des Golfstromes, eisfrei. In den Küstenregionen im Nordwesten, Norden und Osten sind die Temperaturen aufgrund der polaren Meeresströmungen und des Treibeises im Allgemeinen etwas niedriger. Sichtbares Wahrzeichen der Stadt ist die Hallgrimskirche. Ihre ungewöhnliche Architektur weist auf isländische Landschaftsformen hin.

    17.05 Uhr    Tipps und Tricks: Alles frisch: "Rettich"         Im Studio: Barbara Bjarnason, Ernährungswissenschaftlerin

    17.15 Uhr    Kaffee oder Tee?-Quiz, bis zu 500,- DM sind zu gewinnen

    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Startklar (Call-In):     "Motorschaden - Reparieren oder Neueinbau?" Mit Thorsten Link, SWR-Autoexperte         Motorschaden - gerade bei älteren Autos lohnt es sich nachzurechnen: Wann rentiert sich der Einbau eines neuen Motors oder eines Tauschaggregates, also einem reparierten, überholten Motor. Wo findet man spezielle Motorwerkstätten? Wie teuer ist das Ganze? Unser Experte beantwortet dazu die Fragen der Zuschauer live am Telefon.

    17.50 Uhr      Haushaltstipp: 'Fehler' aus der Waschmaschine.    
    Mit Silvia Frank, Haushalts-Expertin
    
    
      Freitag, 8. Juni 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Mein grüner Daumen: "Der
Kräuterhexen-Garten"  
    Mit Gabriele Bickel    
    Die Heilwirkung vieler Pflanzen ist schon seit Jahrhunderten
bekannt. Die Kenntnisse darüber sind aber vielfach verloren gegangen.
Unsere Expertin im Studio, die Kräuterhexe von Sternenfels, stellt
die wichtigsten Kräuter und ihre Pflege im heimischen Garten vor.

    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Kochkunst mit Klink:     "Länderküche: Sachsen: Leipziger Allerlei und Flusskrebse"

    16.45 Uhr      Gute Reise: "Venetien", beim "Gute-Reise-Rätsel" sind
250,- DM zu gewinnen    
    Der Nordosten Italiens liegt zwischen zwei Extremen, zwischen
Alpen und Adria, zwischen hochalpiner Bergwelt und endlosen
Sandstränden. Das beginnt in Veneto mit den über 3000 Meter hohen
Dolomiten aus splittrigen, silbrigen Kalktürmen- und -spitzen. Sie
zählen zum Schönsten, was Europa an Bergen zu bieten hat, im Sommer
ein Wander-und Kletterparadies, im Winter mit Hunderten Kilometern
von Skipisten - und nach zwei Stunden Fahrt erreicht man
kilometerlange Sandstrände am Mittelmeer und dazwischen die weite
Ebene der vielen Flüsse, die aus den Bergen hinunter ans Meer wollen:
der Po, die Etsch, der Brenta und der Piave im Veneto, Isonzo und
Tagliamento im Friaul. Venedig, die Arena von Verona, der Gardasee
und Rebhänge, von denen köstliche Weine kommen, zählen zu dieser
Region.

    17.05 Uhr    "Sonntagskuchen" - Backen live im Studio: "Mandel-Kirschkuchen"    Mit Eva Heß, Konditormeisterin

    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu gewinnen

    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Computerecke (Call-In): "Office-Pakete"    Experte: Andreas Reinhardt, Fachjournalist         Sogenannte Office-Pakete enthalten mehrere Standardsoftware, die normalerweise im Büro benötigt werden: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank, und je nach Hersteller ein kleineres Grafikprogramm, Präsentationsprogramm oder Bildbearbeitungssoftware gehören dazu. Die Kosten für solche Pakete variieren sehr stark, daher lohnt sich der genaue Vergleich der verschiendenen Anbieter. Unser Experte im Studio informiert zum Thema und beantwortet die Fragen der Zuschauer live am Telefon.

    17.35 Uhr    Buchtipp: Jan Ullrich "Meine Lieblingsradtouren Schwarzwald"         Ute Bardorf Reisebuchverlag 2001         Jan Ullrich ist der derzeit bekannteste und beliebteste deutsche Radfahrer. Er ist Tour de France-Sieger und Goldmedaillengewinner in Sydney. "Meine Lieblings-Radtouren" heißt das Buch, das, reich bebildert, beim Ute Bardorf Reisebuchverlag erschienen ist. Die Lieblingsstrecken des Merdingers befinden sich im Südschwarzwald. Charles M. Schulz, "50 Jahre Peanuts. Das große Jubiläumsbuch. Comics" Hrsg. von David Larkin. Aus dem Amerikanischen von Hans Kantereit. Verlag Baumhaus Medien Frankfurt 2000 Snoppy, Charlie Brown, Linus mit seiner Schmusedecke und Lucy, die einfach alles kommentieren muss. Seit 50 Jahren bringen die Peanuts jung und alt zum Lachen.Charles M. Schulz hat mit den Freunden von Charlie Brown eine liebenswerte Clique geschaffen, die heute aus 15 Figuren besteht. In 75 Ländern werden die Geschichten von Snoopy und Co. gelesen, und zum Geburtstag gibt es nun einen großen Jubiläumsband mit zahlreichen Komiks und Beiträgen zum Hintergrund der Snoopy-Geschichten.

    17.40 Uhr    Lust und Laune: Oldie-Ecke mit Manfred Sexauer: "Bus
stop" von den Hollies
    
      Fotos in Download-Qualität im Internet abrufbar unter
www.ard-foto.de, Button "Allgemein"
    

ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich, Tel.: 07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.:
07221/929-2285.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: