SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Die Themen für die Woche 20 vom 14. bis 18. Mai 2001

    Baden-Baden (ots) -      
    Kaffee oder Tee? - Das Nachmittagsbuffet
    
    Moderation: Patricia Küll
    
    
    Montag, 14. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Hautnah "Braut Make-Up", Expertin:
Elke Semmelmann, Visagistin
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Essen und Trinken: "Chinesisches
Pfannenrühren"
    16.45 Uhr
                 Gute Reise: "Phuket - Thailand", beim "Gute-Reise-Rätsel"
sind 250,-DM zu gewinnenPhuket ist Thailands größte und bekannteste
Insel. Die Insel hat etwa 220.000 Einwohner und liegt im Indischen
Ozean. Trotz Massentourismus gibt es im Westen sowie im Norden und
Süden der Insel, teilweise ruhige Strände. Palmen, kilometerlange
weiße Strände und das angenehm warme Wasser der Andamansee machen
Phuket zu einem Paradis für Wassersportler und Sonnenanbeter. Im
Westen der Insel liegen die weißen Traumstrände: Patong, Karon, Kata,
Kamala, Surin und Bang Tao. Dort gibt es auch Hotels der Mittel-bis
Luxusklasse. Im Norden gibt es den einzigen Nationalpark Phukets, den
Nai Yang. Krabi, die älteste Siedlung Thailands, ist der
Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge auf die vorgelagerten Inseln.
Die Tour zur Bucht Phang Nga ist eine der beliebtesten Tagesausflüge.
Die wohI schönsten Inseln Asiens Phi Phi Lee und Phi Phi Don liegen
drei Stunden von Krabi entfernt. Die größere, Phi Phi Don, hat
traumhafte Strände und Buchten.
    17.05 Uhr    Gäste und Feste: "Spargelessen voller Überraschungen"
                 Mit Dagmar von Cramm
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,-DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Recht und Finanzen (Call-In):
"Altersteilzeit"
                 Experte: Thomas Brochlos, BfA Stuttgart
                 Altersteilzeit macht es Arbeitnehmern, die älter als 55
sind, möglich, ihre wöchentliche Arbeitszeit bis zum Ruhestand
schrittweise zu reduzieren. Angesichts der Tasache, dass dadurch neue
Arbeitnehmer eingestellt werden können, ein sicherlich positiver
Grundgedanke der Gesetzgebung. Was man dabei beachten muss, für wen
die Altersteilzeit in Frage kommt, welche Voraussetzungen man
erfüllen muss und welche Haken und Ösen es gibt, beantwortet den
Zuschauern live am Telefon unser Experte im Studio.
    17.40 Uhr
                 Atelier: "Ölmalerei: Hintergrund bei der
Landschaftsmalerei"
                 Im Studio: Manfred Jung, Theatermaler
    17.50 Uhr    Montagsthema: "Aktion Tu was - mehr Zivilcourage im
Alltag"
                 Ein Gespräch mit Kriminalhauptkommissarin Tina Weiler,
Polizeidirektion Karlsruhe
    
    
    Dienstag, 15. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Werkstatt: "Froschhaus bauen", mit
Thomas Röhrig
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Lafer kocht: "Knoblauch: Lammtopf
Debbegucker Art; Lammkoteletts unter der Knoblauchkruste; Schaumsuppe
vom jungen Knoblauch"
    16.45 Uhr
                 Gute Reise: "Belgien: 1)Trapistenkloster Orval, 2)Château
de Latour
                 Beim "Gute-Reise-Rätsel" ist eine 4-tägige Reise zu
gewinnen mit Übernachtung inkl. Frühstück, Anreise mit der Bahn
    17.05 Uhr    Kochschule live: "Kochen mit Mozarella", mit Susanne
Hornikel
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,- DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Arbeitsplatz (Call-In):
"Bewerbungsstrategien"
                 Experte im Studio: Guido Rebstock, Arbeitsamt Freiburg
                 Die Bewerbung auf eine Stelle mit einem Anschreiben,
Lebenslauf und Zeugnissen ist nach wie vor die Regel. Aber auch neue
Wege wie das Internet oder E-Mail werden mehr und mehr genutzt. Das
äußere Erscheinungsbild der Unterlagen vermittelt noch immer den
ersten Eindruck. Wie man sich richtig bewirbt, wie ein
Bewerbungsschreiben aussehen und welche Unterlagen man nicht
vergessen sollte und letztlich welche Strategie bei der Bewerbung
anzuwenden ist, darüber informiert unser Experte im Studio und
beantwortet die Fragen der Zuschauer live am Telefon.
    17.50 Uhr    Frank Laufenberg's Musikgeschichten: "R. Kelly: The
storm is over now"
    
    
    Mittwoch, 16. Mai 2001
    
    16.05 Uhr
                 Tipps und Tricks: Eingefädelt: "Festliche Kleidung für
Blumenkinder"
                 Mit Miriam Christmann, Schneidermeisterin
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Konditorei: "Obsttorte mit
Erdbeeren, Rhabarber und Marzipan"
    16.45 Uhr
                 Gute Reise: "Insel Korfu", beim "Gute-Reise-Rätsel" sind
250,-DM zu gewinnen
    17.10 Uhr    Wohl fühlen... mit Qi Gong, mit Ingrid
Schmid-Bergmann, Qi Gong-Lehrerin
    Eine Behandlungsmethode innerhab der traditionellen chinesichen
Medinzin sind die Übungen des Qi Gong. Übertragen ins Deutsche könnte
man Qi Gong mit Bioenergie bezeichnen. Man geht davon aus, dass die
Lebensenergie (Qi) gewissen Bahnen folgt, sogenannten Meridianen.
Diese Meridiane werden in Zusammenhang mit  Muskeln, Ganglien, den
Blutgefäßen und dem Nervensystem gesehen. In der Behandlung mit Qi
Gong geht es dann darum, die persönlichen energetischen Kräfte im
Organismus in Harmonie mit der Natur zu bringen. Dafür muss man
zunächst die Störungen im Energiefluss feststellen und dann durch
entsprechende Übungen den Fluss wieder herstellen.
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis 500,-DM sind zu gewinnen
    17.25 Uhr
                 Abenteuer Alltag: Tierarzt (Call-In): "Gesundheitscheck
und Impfungen"
                 Experte: Dr. Joachim Willuhn, Tierarzt
                 Infektionskrankheiten kommen bei Hunden und Katzen häufig
vor. Viele dieser Infektionen sind schwer oder gar nicht zu
behandeln, dass heißt, sie können auch zum Tod des geliebten
Haustieres führen. Vorbeugen durch eine aktive Immunisierung, die
regelmäßige Impfung, ist oft der einzig mögliche Schutz. Wie oft man
sein Haustier impfen sollte, gegen welche Krankheiten überhaupt
geimpft werden kann, ob die Impfungen auch Nebenwirkungen haben
können...... All dies sind Fragen, die unser Experte im Studio live
beantwortet.
    17.40 Uhr
                 Wohnen: "Stuckimitationen", mit Wolfgang Rau, NMC Stuck
    17.50 Uhr    Foerster's Filmtipp: "Lucky numbers"
                 Komisch ist er am besten: John Travolta spielt den
verschuldeten Wetterfrosch eines TV-Senders, in der verschnarchten
Stadt Harrisburg, der ganz dringend Geld braucht! Kühn plant er, beim
Knacken des Jackpots einer TV-Lottoshow nachzuhelfen. Und die sexy
Lottofee (LISA KUDROW) hätte er eigentlich noch gern obendrein ...
Komödie von US-Regisseurin NORA EPHRON ('E-mail für dich').

    
    Donnerstag, 17. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Weinecke: "Mosel-Saar-Ruwer", Im Studio: Werner
Eckert, SWR-Weinexperte
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Alfredissimo - zu Gast:
                 Judy Winter: "Lammkeule im Bratschlauch;
Paprika-Kräuter-Risotto"
    16.45 Uhr
                 Gute Reise: "Wien"
                 Beim "Gute-Reise-Rätsel" ist heute eine Flug-Reise nach
Wien zu gewinnen inkl. 2 Übernachtungen im 5 Sterne-Hotel
    17.05 Uhr    Tipps und Tricks: Alles frisch: "Mangold"
                 Im Studio: Dr. Silke Bauer, Ernährungswissenschaftlerin
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu
gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Startklar (Call-In): "Welche Musik
ist richtig beim Autofahren ?"
                 Experte: Thorsten Link, SWR-Autoexperte
                 Der Spruch "mit Musik geht alles besser" trifft für die
Autofahrer nur bedingt zu, denn je nach Verkehrssituation und
Musikart, treten schon erhebliche Beeinträchtigungen des Autofahrers
ein. Popmusik wirkt eher anregend, auch die Fahrweise betreffend, man
fährt rasanter, "sportlicher", klassische Musik führt eher zu
langsamerem Fahren. Vor allem im Stadtverkehr, wo sehr viel
Aufmerksamkeit am Steuer gefordert ist, kann Musik in vielen Fällen
den Fahrer stören. Im Gehirn kommt es zum Informationsstau, die
Konzentration bleibt auf der Strecke. Unser Experte informiert über
dieses wichtige Thema der Verkehrssicherheit und beantwortet Fragen
der Zuschauer live am Telefon.
    17.50 Uhr
                 Haushaltstipp: "Kältezonen im Kühlschrank", mit Tina
Möhnle    
                 Kälte versetzt bestimmte Lebensmittel in einen
"Dornröschenschlaf" und bremst so biologische und chemische Prozesse,
die zum Verderb der Lebensmittel führen können. Wie man dabei die
verschiedenen Kältezonen des Kühlschranks richtig einsetzt, erläutert
Hauswirtschaftslehrerin Tina Möhnle.

    
    Freitag, 18. Mai 2001
    
    16.05 Uhr    Tipps und Tricks: Mein grüner Daumen: "Speisepilze
selber ziehen"
                 Im Studio: Walter Pätzold,  (Mykologe) Pilzfachmann
    16.15 Uhr    Kochen und Backen: Kochkunst mit Klink:
                 Von "A" wie Aal bis "Z" wie Zander: Soufflierter Saibling;
Blätterteigfleurons
    16.45 Uhr
                 Gute Reise: "Die Mittelmosel", beim "Gute-Reise-Rätsel"
sind 250,-DM zu gewinnen
    17.05 Uhr    "Sonntagskuchen" - Backen live im Studio:
"Schnecken-Nudeln"
                 Mit Peter Scharff, Patissier
    17.10 Uhr    Kaffee oder Tee? - Quiz, bis zu 500,-DM sind zu
gewinnen
    17.25 Uhr    Abenteuer Alltag: Computerecke (Call-In): "Aufrüsten"
                 Experte: Andreas Reinhardt, Fachjournalist
                 Die Computerbranche bietet in immer kürzeren Abständen
neue, bessere, schnellere Hardware, also einzelne Komponenten von
Computern an. Will man sich nicht alle paar Jahre einen komplett
neuen Computer kaufen, kann man mit Auf- und Nachrüsten einzelner
Teile seinen Computer aber trotzdem auf einem technisch aktuellen
Stand halten. Hat der PC aber ein gewisses Alter überschritten, lohnt
ein Aufrüsten meist nicht mehr und die Kompatibilität der verwendeten
Hardware ist oftmals auch nicht mehr gegeben. Unser Experte im Studio
beantwortet die Fragen der Zuschauer live am Telefon.
    17.40 Uhr    Buchtipp: von Christine Weiner
                 Peter Härtling, "Hoffmann oder die vielfältige Liebe"
                 Stephan Reimertz, "Papiergewicht"
                 Mireille d´Allancé, "Robbi und das neue Buch"
    17.45 Uhr    Lust und Laune: Oldie-Ecke mit Manfred Sexauer: "Born
to be wild"
    
    
    Fotos in Download-Qualität im Internet abrufbar unter
http://www.ard-foto.de, Button "Allgemein"
    
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an
Stephan Reich,
Tel.: 07221/929-4233 oder
Martin Ryan,
Tel.: 07221/929-2285.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: