Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

02.08.2012 – 16:07

SWR - Südwestrundfunk

Journalistenpreis für vier SWR-Produktionen

Baden-Baden (ots)

Vier SWR-Autoren erhalten den Journalistenpreis der Diakonie Baden-Württemberg 2012. Für ihre Beiträge über soziale Themen werden ausgezeichnet: Andrea Lotter für "Die mit den Toten spricht" im SWR Fernsehen, Julia Treptow für "Mit 33 ertaubt. Eine Geschichte vom Verlieren und Finden" in SWR2, Doris Riedmüller für "Von muslimischen Kindern in christlichen Kindergärten" im SWR4 Schwabenradio. Der Sonderpreis der Diakonie zum Thema "Inklusion" geht an Jo Frühwirth für "Ellen ist schön. Eine Spastikerin sucht nach dem normalen Leben" im SWR Fernsehen. Die Preisverleihung findet am 11. Oktober 2012 in Karlsruhe statt.

Andrea Lotter zeigt in "Die mit den Toten spricht" über den Alltag einer Bestatterin, dass es im Umgang mit Verstorbenen einen großen Handlungsspielraum gibt. Die Produktion des Films, vom Drehbuch über die Regie bis zur Kameraführung, wurde von der Autorin allein geleistet (Schnitt: Torsten Truscheit, Musikberatung: Eva Wohlgemuth). Der Film wurde am 6. April 2012 im SWR Fernsehen in Baden-Württemberg gesendet.

Julia Treptow setzt in "Mit 33 ertaubt. Eine Geschichte vom Verlieren und Finden" das Thema Taub-Sein hörfunkgerecht um und versetzt die Hörer in die Gefühlswelt der Betroffenen. Die Sendung war am 14. September 2011 in "SWR2 Leben" zu hören.

"Von muslimischen Kindern in christlichen Kindergärten" handelt der Beitrag von Doris Riedmüller, der am 13. Februar 2012 im SWR4 Schwabenradio zu hören war. Während in der Öffentlichkeit meist über Probleme zwischen Muslimen und Christen berichtet wird, zeigt Riedmüller ein Beispiel, wie auf praktischer Gemeindeebene Integration vorbildhaft funktionieren kann.

In "Ellen ist schön" dokumentiert Jo Frühwirth die Haltung einer Spastikerin, die ihr schwieriges Schicksal angenommen hat und ihr Leben gestalten will. Tanzen ist für sie Ausdruck von Lebensqualität. Der Film wurde am 20. November 2011 im SWR Fernsehen gezeigt.

Die Jury des Journalistenpreises der Diakonie in Baden-Württemberg besteht aus Redakteuren, Wissenschaftlern und Vertretern der Diakonie. Der Preis wird in diesem Jahr zum zehnten Mal vergeben.

Bilder auf www.ard-foto.de

Pressekontakt:

SWR-Pressekontakt: Bruno Geiler, Tel 07221/929-23273,
bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell