SWR - Südwestrundfunk

Thomas Reimer ist tot Ehemaliger SWR-Fernsehchefreporter starb im Alter von 74 Jahren (mit Bild)

SWR
Dr. Thomas Reimer
© SWR/Wolfgang Gitzinger, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung: "Bild: SWR/Wolfgang Gitzinger" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059, foto@swr.de.
SWR Dr. Thomas Reimer © SWR/Wolfgang Gitzinger, honorarfrei - Verwendung gemäß der AGB im Rahmen einer engen, unternehmensbezogenen Berichterstattung im SWR-Zusammenhang bei Nennung: "Bild: SWR/Wolfgang Gitzinger" (S2). SWR-Pressestelle/Fotoredaktion, Tel. 07221/929-2287,-3852, Fax-2059, foto@swr.de.

Baden-Baden (ots) - Baden-Baden. Der Südwestrundfunk (SWR) trauert um seinen früheren Fernsehchefreporter und stellvertretenden Fernsehchefredakteur Thomas Reimer. Er ist am Donnerstag, 7. Juli 2011 im Alter von 74 Jahren gestorben. Reimer war den Fernsehzuschauern unter anderem als Moderator des Politmagazins "Report Baden-Baden" und als Auslandskorrespondent der ARD bekannt. SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen würdigte Reimer als Pionier des Fernsehens im SWR und als Vorbild für eine ganze Generation von Journalisten. Nellessen: "Thomas Reimer war Journalist aus Leidenschaft, kompromisslos und unbestechlich in seiner Suche nach der Wahrheit. Ob in der regionalen Berichterstattung, als Korrespondent im Ausland, oder als Moderator - Thomas Reimer hat Maßstäbe gesetzt, die uns auch heute ein Leitbild sind."

Thomas Reimer, geboren am 5. September 1936 in Berlin, aufgewachsen seit 1943 in Baden-Baden, studierte in München und Berlin. Er promovierte zum Attentat gegen Hitler am 20. Juli 1944. 1964 kommt er zum damaligen Südwestfunk (SWF) in Baden-Baden, zuerst zur Regionalberichterstattung, dann zu Günter Gaus und zu "Report Baden-Baden". Seine journalistische Laufbahn war ab diesem Zeitpunkt gekennzeichnet durch einen Wechsel von der Arbeit als Auslandskorrespondent und der Arbeit als Reporter, Moderator und leitender Redakteur. So ging Reimer 1968 als Hörfunkkorrespondent nach Vietnam und 1974 nach Südamerika. 1975 bis 1981 war er Fernsehchefreporter des SWF und ab 1981 stellvertretender Chefredakteur. Außerdem war Thomas Reimer Leiter des Ressorts Politik, bevor er von 1992 bis 1998 als Auslandskorrespondent in die Schweiz wechselte. Bis zu seiner Pensionierung im Oktober 2001 war Reimer wieder als Chefreporter tätig.

Pressekontakt:

Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785, E-Mail: wolfgang.utz@SWR.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: