SWR - Südwestrundfunk

Armut im Aufschwung - Der Boom der Billiglöhne
Rainer Brüderle und Oskar Lafontaine zu Gast bei "2+Leif" am 2. Mai im SWR Fernsehen

Mainz (ots) - Rainer Brüderle und Oskar Lafontaine sind am Montag, 2. Mai, 23 Uhr, zu Gast bei "2+Leif" im SWR Fernsehen. Mit dem Bundeswirtschaftsminister auf der einen sowie dem Fraktionsvorsitzenden der Linken im saarländischen Landtag auf der anderen Seite diskutiert hier Moderator Thomas Leif über "Armut im Aufschwung - Der Boom der Billiglöhne".

Nur noch 3,2 Millionen Arbeitslose, ein Wirtschaftswachstum von 2,5 Prozent: Deutschland freut sich über einen stabilen Aufschwung. Wirklich ganz Deutschland? Die neuesten Zahlen der Bundesagentur für Arbeit sind alarmierend: Immer mehr Menschen arbeiten in einem Minijob ohne soziale Absicherung. Mehr als sieben Millionen Arbeitnehmer gibt es mittlerweile, die mit einem 400-Euro-Job auskommen müssen. Und der Druck auf den deutschen Arbeitnehmer nimmt weiter zu. Ab dem 1. Mai muss die Bundesrepublik den Bürgern aus acht osteuropäischen Staaten, die 2004 der EU beitraten, die volle Arbeitnehmerfreizügigkeit gewähren. Die Gewerkschaften fürchten eine Ausweitung des Lohndumpings. Bundesregierung und Arbeitgeberverbände beschwichtigen: Deutsche Arbeitnehmer müssten nicht um ihre Jobs bangen. Ist die Angst vor den osteuropäischen Arbeitskräften tatsächlich unberechtigt? Werden Leiharbeit und Minijobs weiter ausgedehnt? Zerstört ein Mindestlohn von zehn Euro pro Stunde, wie ihn die Linke fordert, Arbeitsplätze und Wirtschaftswachstum?

Über diese und andere Fragen diskutiert Thomas Leif mit seinen Gästen am Montag, den 2. Mai 2011, in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin. "2+Leif" wird am gleichen Abend von 23.00 Uhr bis 23.30 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt. Kostenlose Zuschauerkarten gibt es unter Tel. 030/20190236

Pressekontakt: Wolf-Günther Gerlach, Tel.: 06131/929-3293, wolf-guenther.gerlach@swr.de.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: