SWR - Südwestrundfunk

"Odysso": Aus für Atomenergie? SWR-Wissensmagazin ändert am 17.3. sein Programm

Baden-Baden (ots) - Anlässlich der Reaktor-Katastrophe in Japan ändert das SWR-Wissensmagazin "Odysso" morgen (Do, 17.3.2011, 22 Uhr) im SWR Fernsehen sein Programm: Unter dem Titel "Aus für Atomenergie?" setzt sich die Sendung mit Dennis Wilms intensiv mit den Gefahren der Atomtechnik auseinander und fragt auch nach Perspektiven für unsere Energieversorgung. Die ursprünglich geplante "Odysso"-Sendung "Raus aus dem Stress" entfällt und wird am 19. Mai ausgestrahlt.

Die Katastrophe im japanischen Atomkomplex Fukushima spitzt sich stündlich zu. Der Super-Gau droht. Was bedeutet das für Tokyo? Wie können sich die Menschen vor radioaktiven Strahlen schützen? Wie sieht es mit der Sicherheit der AKW's in Deutschland aus? Wie sind wir auf einen Atomunfall vorbereitet? "Odysso" sucht Antworten auf diese Fragen. Nachdem in Deutschland die Diskussion um die AKW-Laufzeiten wieder neu entbrannt ist, wurden die ersten Reaktoren bereits abgeschaltet. Gehen jetzt in Deutschland die Lichter aus? "Odysso" zeigt, dass die erneuerbaren Energien die Kernkraft schon bald ablösen können.

"Odysso - Das will ich wissen!" mit Dennis Wilms, donnerstags, 22 Uhr, SWR Fernsehen Internet: www.swr.de/odysso

Pressekontakt: Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: