SWR - Südwestrundfunk

"Es geht um mein Leben!" im SWR Fernsehen Grimme-Preis-nominierte Wissens-Comedy mit Pierre M. Krause ab 16. März 2011 mit sechs Folgen im SWR Fernsehen

Baden-Baden (ots) - Premiere für die Wissens-Comedy "Es geht um mein Leben!" im SWR Fernsehen: Nach Abschluss der Ausstrahlung der zweiten Staffel der Wissens-Comedy im ARD Digital-Programm EinsPlus, zeigt das SWR Fernsehen erstmals sechs Folgen der für den Grimme-Preis nominierten Wissens-Comedy "Es geht um mein Leben!" mit Pierre M. Krause. Den Anfang macht am Mittwoch, 16. März 2011, um 22.45 Uhr die Folge zum Thema "Benehmen", weitere Folgen zu "Schönheit", "Sport", "Geld", "Humor" und "Paris" werden im Anschluss jeweils mittwochs um 23 Uhr im SWR Fernsehen ausgestrahlt.

Mit großer Neugier und vollem Körpereinsatz stürzt sich Pierre M. Krause ins pralle Leben und nimmt im Selbstversuch die Phänomene des Alltags aufs Korn, die ihm dort begegnen. Unterstützt von der französischen Bulldogge Emil und seinen WG-Genossen Ranga und Sirat erkundet er seine Themen zunächst via Internet. Regelmäßig kommt auch Nachbar Jean Pütz vorbei und hilft weiter, so gut er kann. Außerdem befragt Pierre immer auch Experten zum jeweiligen Thema und macht sich auf, um am eigenen Leib zu erfahren, was es damit auf sich hat. So lernt er in einem Berliner Edelhotel die wichtigsten Benimmregeln, hält seinen Kopf hin bei Star-Coiffeur Udo Walz, verirrt sich im Geldkreislauf, prüft unter Schmerzen, ob Sport wirklich gesund sein kann, ergründet, was Humor ist, und macht mit seinen Mitbewohnern eine Reise in die Seine-Metropole Paris. Produziert wird "Es geht um mein Leben!" im Auftrag des SWR von Friedrich Küppersbuschs probono Fernsehproduktion GmbH. Die Redaktion im SWR liegt bei Ingolf Efler.

Die SWR-Wissens-Comedy "Es geht um mein Leben!" ist in der Kategorie "Unterhaltung" für den Adolf-Grimme-Preis 2011 nominiert. Außerdem ist Pierre M. Krause in der Kategorie "Unterhaltung / Spezial" für seine "SWR3 latenight" und "Es geht um mein Leben!" nominiert. Die Gewinner der Grimme-Preise werden am 16. März 2011 bekannt gegeben.

Bildmaterial unter www.ard-foto.de. Eine digitale Pressemappe kann angefordert werden.

Pressekontakt: Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: