SWR - Südwestrundfunk

SWR3 - Drei Tage unter Strom Radio-Hörer testen Elektrofahrzeuge auf Zielfahrt durch SWR3-Land

Baden-Baden (ots) - 125 Jahre Automobil - zum Jubiläum blickt SWR3 mit der Aktion "SWR3 - Drei Tage unter Strom" in die Zukunft auf unseren Straßen. Vom 31. März bis 2. April unterziehen die SWR3-Hörer die neuen, sogenannten "Zero-Emission-Technologien" einem Praxistest: Drei Tage, ca. 60 SWR3-Hörer und 30 Elektro-Autos, sechs Teilstrecken durch SWR3-Land mit fast 500 Kilometern und täglichen Zwischenstopps in zwei Städten zum Aufladen, Anfassen und Begutachten.

"Die Regierung möchte, dass 2020 in Deutschland eine Million Elektro-Autos fahren - wir wollen testen, wie weit diese Technik ist und wie alltagstauglich die Elektro-Autos bereits sind", so Edgar Heinz, stellvertretender SWR3-Programmchef und Projektleiter der Aktion. Smart, Mercedes-Benz, Peugeot, Mitsubishi, Citroen und Tesla stellen ihre Modelle für die Zielfahrt von Koblenz über Bingen, Worms, Bruchsal, Ludwigsburg, Schwäbisch Gmünd bis Ulm zur Verfügung. Auf zentralen Plätzen werden die Fahrzeuge aufgeladen und können unter die Lupe genommen werden.

Drei Tage lang wird im SWR3-Programm über Vor- und Nachteile der innovativen Antriebstechnik berichtet. Was sind die Unterschiede zum herkömmlichen Verbrennungsmotor? Wie weit kommt man mit einer Batterieladung? Wie agil und schnell ist das Fahrzeug? Wie lange dauert das Aufladen? Rechnet sich die Anschaffung eines Elektroautos? SWR3 begleitet die Aktion bereits im Vorfeld vom 10. bis 13. März mit einem Schwerpunkt zum Thema "Elektromobilität". Das SWR3-Morningshow-Duo Anneta Politi und Volker Janitz ist bei der Zielfahrt mit dabei. Auf der Tour erwartet die SWR3-Testfahrer auch eine exklusive Comedy-Show von Sascha Zeus und Michael Wirbitzky.

Ab 17. März kann man die Teilnahme gewinnen: Einfach über swr3.de die Vignette zur Aktion "SWR3 - Drei Tage unter Strom" ausdrucken und am eigenen Auto befestigen. SWR3-Reporter sind auf der Suche nach entsprechend gekennzeichneten Wagen. Wird das Kennzeichen im Radio genannt, hält der Hörer an und trifft den SWR3-Reporter, hat er gewonnen. Zusätzlich gibt es Verlosungen in der SWR3-Morningshow über Fragen zur Elektromobilität. Alle Informationen zu Aktion, Gewinnspielmodus und zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf www.swr3.de

Unter dem Titel "Der mobile Mensch" widmet die ARD vom 22. bis 27. Mai dem Thema "Mobilität" eine ganze Themenwoche. Mehr Informationen dazu ab Ende März unter themenwoche.ard.de

Pressekontakt: Grazyna Bornholdt, Tel. 07221/929-3061, presse@swr3.de, www.swr3.de/presse

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: