SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Fruchtbare Zusammenarbeit im Dienste der Neuen Musik
Seit 50 Jahren unterstützt der SWR die Donaueschinger Musiktage

    Baden-Baden (ots) - 21 Auftragskompositionen von Künstlern aus neun Nationen werden bei den diesjährigen Donaueschinger Musiktagen von 20. bis 22. Oktober uraufgeführt. Wie auch in den vergangenen 50 Jahren wurden die Kompositionsaufträge vom Südwestrundfunk (SWR) vergeben, der damit erneut seinem Anspruch gerecht wird, ganz gezielt auch solche Musik zu fördern, die nicht dem Geschmack der Masse entspricht. Ein halbes Jahrhundert intensiver Zusammenarbeit des SWR mit den Donaueschinger Musiktagen, ein halbes Jahrhundert gemeinsamer Anstrengungen im Dienste der Förderung Neuer Musik - das ist, neben dem musikalischen Ereignis, bei Donaueschinger Musiktagen 2000 ein besonderer Grund zum Feiern.

    Bereits im Vorfeld des Jubiläums würdigt SWR Intendant Prof. Peter
Voß die kontinuierliche Zusammenarbeit als wichtige Voraussetzung für
die Entwicklung der Neuen Musik: "Die Musikgeschichte des 20.
Jahrhunderts wäre in weit höherem Maß von kommerziellen Zwängen
geprägt worden, gäbe es den öffentlich-rechtlichen Rundfunk nicht.
Der Allgemeinheit verpflichtet, hat der SWR seine Hörer nie einfach
nur dem Marktgängigen überlassen, sondern stets durch gezielte
Förderung die Entwicklung experimenteller Ausdrucksformen
unterstützt." Als wichtigstes Verdienst der Donaueschinger Musiktage
bezeichnet Voß die Tatsache, dass die Donaueschinger Musiktage
"jungen Tale