SWR - Südwestrundfunk

SWR Fernsehen Programmhinweise von Samstag, 26.02.11 (Woche 9) bis Freitag, 08.04.11 (Woche 14)

Baden-Baden (ots) - Samstag, 26. Februar 2011 (Woche 9)/25.02.2011

23.20 Frank Elstner: Menschen der Woche

Eva Luise Köhler

Mehr als vier Millionen Menschen in Deutschland leiden unter seltenen Erkrankungen. Seit März 2005 ist die ehemalige First Lady Eva Luise Köhler die Schirmherrin des Vereins Achse, der "Allianz für Chronische Seltene Erkrankungen", einem Zusammenschluss von über 100 Selbsthilfegruppen. Am 28. Februar ist der "Europäische Tag der seltenen Erkrankungen". An diesem Tag wird auch zum 4. Mal der mit 50.000 Euro dotierte "Eva Luise Köhler Forschungspreis für Seltene Erkrankungen" in Berlin verliehen.

Stefan Supper und Anna Barthelmis

Die Masche ist bekannt, funktioniert aber immer wieder. Beim sogenannten "Enkeltrick" versuchen Trickbetrüger, am Telefon das Vertrauen älterer Menschen zu erschleichen. Mit einer rührseligen Geschichte bitten sie dann um Geld. Auch bei Anna Barthelmis aus Koblenz rief eine Frau an, die sich als Angehörige ausgab. Stefan Supper ist Leiter des Dezernats "Organisierte Kriminalität" in Karlsruhe. Er hat mit einer Ermittlungsgruppe jetzt erstmals bundesweit die Bandenstrukturen der Enkeltrick-Betrüger unter die Lupe genommen.

Dr. Steffen G. Tschackert

Der Zahnarzt aus Frankfurt, der auch die U21-Nationalmannschaft des DFB sowie das deutsche Olympia-Team betreut, hat eine Zahn- bzw. Mundspange (Dental-Power-Splint-Schiene) zur Leistungssteigerung für Profi- und Breitensportler entwickelt. Die sogenannte DPS-Schiene soll nun auch Nationaltorwart Manuel Neuer mehr Kraft, Beweglichkeit, Ausdauer und Flexibilität bescheren.

Stuart Pigott

Deutschlands berühmtester Weinkritiker und Journalist ist der Engländer Stuart Pigott. Er beschäftigt sich überwiegend mit dem deutschen Weinbau, vor allem mit den Anbaugebieten an der Mosel, Saar, Ruwer und der Pfalz. Außerdem bringt er in seiner Sendereihe "Weinwunder Deutschland", den Zuschauern die Welt des Weines näher.

Regina Halmich

Sie boxte sich auch ohne "Frauenquote" an die Spitze und hat dem Frauenboxsport in Deutschland fast im Alleingang zum Durchbruch verholfen. 2007 beendete sie nach zwölf Jahren als ungeschlagene Boxweltmeisterin Ihre Profi-Sport-Karriere. Noch immer kribbeln ihr die Fäuste beim Besuch eines Boxkampfes. Doch ihre Kraft, Ausdauer und Disziplin setzt sie heute außerhalb des Ringes ein: Sie will Boxtraining zum neuen Fitnesstrend machen. Außerdem hilft Regina Halmich weniger willensstarken Menschen beim Abnehmen in der TV-Show "The Biggest Loser". Damit sie nun auch wieder richtig durchatmen kann, unterzog sie sich kürzlich einer mehrstündigen Operation. Denn der Boxsport hinterließ seine Spuren: Regina Halmich zog sich im Laufe ihrer Karriere mehrere Nasenbrüche zu, ihre Nasenscheidewand war zertrümmert.

Samstag, 12. März 2011 (Woche 11)/25.02.2011

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

18.15 Viertel nach Sechs

Bombenalarm - Die Männer vom Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz

Montag, 14. März 2011 (Woche 11)/25.02.2011

Nachgelieferten Untertitel für RP beachten!

08.00 Viertel nach Sechs (WH von SA) Bombenalarm - Die Männer vom Kampfmittelräumdienst Rheinland-Pfalz

Montag, 14. März 2011 (Woche 11)/25.02.2011

22.00 Sag die Wahrheit

Ratespiel mit Spaß und Schwindel

Eine der drei Damen ist zur Stelle, wenn Herrchen und Frauchen an ihrem Papagei verzweifeln. Und bringt Harmonie ins familiäre Zusammenleben mit den bunten Vögeln. Tierisch viel Spaß hat auch der bunte Neuzugang im Rateteam von "Sag die Wahrheit": Die Moderatorin Enie van de Meiklokjes. Ob sie gleich punkten kann, und ob Mike Krüger, Smudo und Ursula Cantieni richtig liegen, wird sich zeigen. Eine kunterbunte Sendung garantiert!

Montag, 21. März 2011 (Woche 12)/25.02.2011

22.00 Sag die Wahrheit

Ratespiel mit Spaß und Schwindel

Der tanzende Derwisch liebt es, sich im Kreis zu drehen. Und wirbelt mit seinen bunten, weiten Röcken so lange um die eigene Achse, bis einem beim Zuschauen schon fast schwindelig wird. Man darf gespannt sein, ob sich das Rateteam mit Mike Krüger, Kim Fisher, Ursula Cantieni und Smudo heute auch im Kreis dreht.

Montag, 28. März 2011 (Woche 13)/25.02.2011

22.00 Sag die Wahrheit

Ratespiel mit Spaß und Schwindel

Eine der drei Damen kann Gesichter lesen und könnte auch Lügner enttarnen, denn sie weiß genau welche Emotionen sich dort bei der jeweiligen Gefühlslage widerspiegeln. Die Mimikexpertin hat an einer international bedeutenden Studie zur Enkodierung von Gesichtern mitgearbeitet. Doch bevor sie das Rateteam hinter die Gesichtszüge blicken lässt, müssen Kim Fisher, Mike Krüger, Ursula Cantieni und Smudo erst einmal die Richtige herausfinden.

Freitag, 1. April 2011 (Woche 13)/25.02.2011

20.15 Musikalische Reise

mit Markus Brock an die Mosel

Markus Brock reist entlang der Mosel mit ihren vielen berühmten Schleifen. Ausgangspunkt ist Trier, die älteste Stadt Deutschlands. Hier faszinieren besonders die römischen Baudenkmäler. Weithin bekannt sind auch die Steillagen der Weinberge. Der "Bremmer Calmont" ist sogar der steilste Weinberg Europas. Weitere Stationen der Reise sind Bernkastel-Kues, Traben-Trarbach und die Moselmündung in Koblenz. Musikalisch begleiten die Reise Patrick Lindner, die Geschwister Hoffmann, Maxi Arland, Leyendecker Bloas, die Schäfer, Francine Jordi, Eva Lind, Cindy & Bert, Angelika Milster, Volker Bengl, Manfred Pohlmann, Géraldine Olivier, Wengert Stompers, Alida Gundlach und Anna Maria Kaufmann.

Montag, 4. April 2011 (Woche 14)/25.02.2011

22.00 Sag die Wahrheit

Ratespiel mit Spaß und Schwindel

Eine "dufte" Sendung erwartet Sie: Denn einer dieser Jungs verleiht so mancher Fete den besonderen Duft und lässt jede Party auf diesem Erdball gut riechen. Als Aromajockey versprüht "ODO7" seine Duftkreationen von China bis Mexiko rund über den Globus. Seine durchweg natürlichen Aromen bringt er mit riesigen Ventilatoren unter die Leute. Ob die Ratefüchse Mike Krüger, Smudo, Kim Fisher und Ursula Cantieni den richtigen Riecher haben, oder ob sie ihr Ratenäschen vergeblich in den wohlriechenden Wind stecken, zeigt sich in dieser Sendung.

Freitag, 8. April 2011 (Woche 14)/25.02.2011

22.00 Nachtcafé

Gäste bei Wieland Backes Für alles eine Pille?

Kopfschmerzen? Alles halb so schlimm: Werfen Sie die kleine weiße Tablette ein, ein Schluck Wasser, nach zwanzig Minuten ist alles vorbei. Stress im Beruf? Fragen Sie Ihren Arzt nach Beruhigungspillen, die sind heute gang und gäbe. Schlechtes Gewissen nach der Pommesbude? Muss nicht sein: Verlangen sie doch einen Cholesterinsenker zur Currywurst. Für jede Unpässlichkeit gibt es heute die passende Pille - verschrieben vom Arzt Ihres Vertrauens oder gleich rezeptfrei in der Apotheke. 1250 Tabletten schluckt jeder Deutsche durchschnittlich pro Jahr. Aber viel hilft nicht nur viel, sondern birgt auch Gefahren: 1,9 Millionen Deutsche sind medikamentenabhängig und weit mehr glauben, nur mit deren Unterstützung den harten Lebensalltag bestreiten zu können. Dabei spielt Selbstmedikation eine immer größere Rolle - Ärzte werden oft gar nicht mehr um Rat gefragt. Genau hier wittert die Pharmaindustrie neue Absatzmärkte jenseits der Rezeptpflicht. Woher kommt der hemmungslose Griff zur Tablette? Brauchen wir für jedes Symptom gleich eine Pille? Oder wäre es nicht besser, den Schmerz auch mal auszuhalten? "Für alles eine Pille?", das Thema im "Nachtcafé".

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: