SWR - Südwestrundfunk

Esther Saoub eine Stunde live aus Kairo in "SWR2 Impuls" ARD-Hörfunkkorrespondentin erlebte den Umsturz in Ägypten
Dienstag, 15. Februar, ab 16.05 Uhr in SWR2

Baden-Baden (ots) - Die ARD-Auslandskorrespondentin Esther Saoub wird am Dienstag (15. Februar) eine Stunde lang live aus Kairo in die Sendung "SWR2 Impuls" zugeschaltet sein. Von 16.05 Uhr an wird sie darüber berichten, wie sie die vergangenen Tage des Umsturzes in Ägypten erlebt hat. In der Sendung geht es um ihre ganz persönlichen Erfahrungen, um ihre Hoffnungen, Ängste und Anstrengungen, die diese Tage für sie mit sich gebracht haben, sowie um ihre Begegnungen mit den Menschen. Unter der Telefonnummer 07221-2000 können die Hörer während der Sendung Fragen an Esther Saoub stellen. Die Moderation hat Doris Maull.

Esther Saoub, geboren 1969 in Stuttgart, studierte Islamwissenschaft, Literatur und Judaistik in Berlin und Damaskus. Nach dem Magisterabschluss volontierte sie beim SDR beziehungsweise SWR in Stuttgart und Baden-Baden. Esther Saoub arbeitete für die Redaktionen Zentrale Information und Landeskultur im SWR-Hörfunk. Seit dem Jahr 2000 übernahm sie regelmäßig Urlaubsvertretungen im ARD-Studio Kairo und ist seit dem 1. Juli 2006 als ARD-Hörfunk-Korrespondentin dort tätig. Esther Saoub ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Dienstag, 15. Februar, 16.05 Uhr - 17.00 Uhr "SWR2 Impuls" mit SWR-Korrespondentin Esther Saoub - privat in Kairo Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon 07221/929-3854, E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: