SWR - Südwestrundfunk

SWR FS Programmhinweise von 6.1.2011 - 3.2.2011

Baden-Baden (ots) - Programmhinweise für das SWR Fernsehen

Donnerstag, 06. Januar 2011 (Woche 1)/05.01.2011

Geänderten Beitrag beachten!

09.15 (VPS 09.14) Der Sohn der Pharaonen Ein Tag mit Bischof Damian

Montag, 10. Januar 2011 (Woche 2)/05.01.2011

Erstsendedatum und Untertitel beachten!

18.10 RP: Sport am Montag

Mensch Thines ! Ein Leben rund um den Betzenberg

Donnerstag, 03. Februar 2011 (Woche 5)/05.01.2011

23.45 Literatur im Foyer

Thea Dorn im Gespräch mit Margriet de Moor und Gisela von Wisocky

Große Romane über Musik und Malerei

Margriet de Moor: Der Maler und das Mädchen

Ein Maler des 17. Jahrhunderts zeichnet eine Leiche - keine gewöhnliche, die Frau wurde hingerichtet: Elsje, 18 Jahre und gerade erst von Jütland nach Amsterdam gekommen, voller Hoffnung auf eine bessere Zukunft, hat ihre Zimmerwirtin mit dem Beil erschlagen...

Die niederländische Erzählerin Margriet de Moor, die zuletzt mit ihrem fulminanten Katastrophen-Roman "Sturmflut" in Deutschland erfolgreich war, widmet sich jetzt dem Leben Rembrandts. Fast 60-jährig blickt Hollands berühmtester Maler zurück auf eine bewegte Biographie, seine beiden Ehen, den Bankrott, die Pest. Aber warum begibt er sich zur Leiche? Warum zeichnet er sie? Zwei Wege kreuzen sich schicksalshaft.

Gisela von Wysocki: Wir machen Musik

Im Dezember stand sie auf Platz eins der SWR-Bestenliste: die Essayistin und Theaterautorin Gisela von Wysocki mit ihrem neuen Roman "Wir machen Musik." Es ist die Geschichte einer Jugend im Sog der Musik, im Banne des Vaters, der von den 20er Jahren bis in die Nachkriegszeit Unterhaltungsmusikchef der Plattenfirma ODEON war.

Ob Oper, Operette, Film oder Varieté - Musik wurde auf Schellack-Platte gepresst, dann nach dem Krieg auf Vinyl. Ein ganz romantisches Geheimnis: wie kommen die Töne auf eine schwarze Scheibe? Wer den Vater verstehen will, muss Musik verstehen. Darum beginnt die Tochter, Klavier zu spielen, sie übt Couplets mit dem Vater ein, sie versucht sich als Kinderstar. Die Geschichte eines Scheiterns.

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: