SWR - Südwestrundfunk

SWR Weihnachtsträume SWR-Feiertagsprogramm mit vielen Neuproduktionen und bester TV-Unterhaltung

Baden-Baden (ots) - Auch in diesem Jahr bietet das SWR Fernsehen seinen Zuschauer ein hochkarätiges Festtagsprogramm. Vom 22. Dezember bis zum 6. Januar gibt es attraktive Neuproduktionen, große Unterhaltungs-Shows, faszinierende Natur- und Reisedokumentationen, spannende Spielfilme, funkelnde Eisenbahn-Romantik, beste Musik und viel Comedy.

Erstmals können die Zuschauer im SWR-Weihnachtsprogramm Frank Elstner als Abenteurer erleben. Für die zweiteilige Reportage "Elstners Reisen - Blaue Papageien", die am 25. und 26. Dezember um 17.15 Uhr gesendet wird, hat der beliebte Fernsehmoderator seinen Anzug gegen Outdoor-Kleidung getauscht. Die Expedition in den brasilianischen Urwald war für Elstner "eine der spannenden Erfahrungen meines journalistischen Lebens". Neu ist auch eine weitere Staffel der schwäbischen Bäckersaga "Laible und Frisch". Nach dem großen Erfolg der ersten Staffel im letztjährigen Weihnachtsprogramm geht es am 25., 26. und 30. Dezember um 18 Uhr weiter mit drei neuen Doppelfolgen rund um "Liebe, Brot und Machenschaften".

Beste Unterhaltung versprechen auch große SWR-Showsendungen aus dem Ersten, die teilweise erstmals im SWR Fernsehen gezeigt werden, darunter "Verstehen Sie Spaß" am 28. Dezember um 20.15 Uhr mit Guido Cantz, "Die große Show der Naturwunder" mit Frank Elstner und Ranga Yogeshwar am 29. Dezember und 6. Januar um 20.15 Uhr, "Wie ernährt sich Deutschland" am 3. Januar um 20.15 Uhr mit Ranga Yogeshwar und "Das fantastische Quiz des Menschen" mit Eckart von Hirschhausen am 5. Januar um 22 Uhr.

Feiertagszeit heißt auch Zeit für Reisen und Entdeckungen - zumindest im SWR Fernsehen. So zeigen die SWR Weihnachtsträume am 1. Januar um 20.15 Uhr die spektakuläre BBC-Dokumentation "Ein Paradies für Tiere - Afrikas wildes Herz" aus dem Jahr 2010 als Deutsche Erstsendung. Außerdem präsentiert Dieter Moor drei neue "Schätze der Welt"-Sendungen am 1. und 2. Januar sowie eine "Lange 'Schätze der Welt'- Nacht" am 2. Januar. Zum Jubiläum "175 Jahre Eisenbahn" zeigt das SWR Fernsehen das neu produzierte Ranking "Die romantischsten Eisenbahnstrecken" am 23. Dezember um 22 Uhr und den ebenfalls neuen Zweiteiler "Mit Volldampf durch Deutschland" am 25. und 26. Dezember. Außerdem gibt es ein Wiedersehen mit den besten Filmen aus der beliebten SWR-Reihe "Eisenbahn-Romantik", darunter eine "Lange Winter-Eisenbahn-Romantik Nacht" am 23. Dezember.

Garantiert weiße Weihnacht verspricht an Heiligabend Markus Brock, der bis 20 Uhr durch das Programm führt: Neben drei idyllischen Winterreisen ist um 18.05 Uhr die Dokumentation "Leise rieselt der Schnee" zu sehen: Mit Zeitraffer und Zeitlupe zeigt der Film die weiße Pracht auf außergewöhnliche Weise. Später am Abend diskutiert Wieland Backes im SWR Nachtcafé mit seinen Gästen über das Thema "Alle Jahre wieder - Familienidyll unterm Weihnachtsbaum".

Zur Einstimmung auf Silvester gibt es jede Menge Humor im SWR Fernsehen: z. B. am 30. Dezember um 22 Uhr "Ein Abend für Loriot" oder am 31. Dezember Gerd Dudenhöffers aktuelles Programm "Kosmopolit" (14.15 Uhr), die besten Sketche von Heinz Erhardt (15.45 Uhr) sowie um 20.15 Uhr die Komödie "Schnapsidee" aus der Mäulesmühle mit Albin Braig und Karlheinz Hartmann - nicht zu vergessen der Silvester-Klassiker "Dinner for One" um 19.25 Uhr.

Auch das Filmprogramm lässt keine Wünsche offen. Zur Einstimmung auf Weihnachten gibt es gleich drei romantische Komödien mit Martina Gedeck: Am 22. Dezember um 20.15 Uhr "Schöne Bescherung" und um 22 Uhr "Single Bells" sowie am 23. Dezember um 23 Uhr "O Palmenbaum". Weitere Highlights sind "Margarete Steiff" mit Heike Makatsch am 25. Dezember um 22.35 Uhr und am 26. Dezember um 21.50 Uhr "Luther" u. a. mit Joseph Fiennes und Bruno Ganz, eine "Lange Western-Nacht" am 27. Dezember ab 23 Uhr oder der Bogart-Klassiker "Gangster in Key Largo" am 3. Januar um 23.15 Uhr.

Große Augen machen können auch die Kinder bei den SWR Weihnachtsträumen mit beliebten Serien-Klassikern wie "Pan Tau" und "Luzie, der Schrecken der Straße" (27. - 30.12) oder "Meister Eder und sein Pumuckl" (3. - 7.1), Außerdem im Programm: die Kinofilme "Das Sams" (25.12., 11.10 Uhr) und "Pumuckl und sein Zirkusabenteuer (1.1., 12 Uhr), die Märchenfilme "Der Froschkönig" (24.12., 12.25 Uhr), "Dornröschen" (24.12., 13.35 Uhr) und "Schneewittchen" (1.1., 9.30 Uhr), der preisgekrönte SWR-Jugendkrimi "Netzangriff" (27.12., 9.10 Uhr), eine zweiteilige "Heidi"-Verfilmung aus den 50er Jahren (25., 14.55 Uhr und 26.12., 15.15 Uhr), Ivanhoe, der schwarze Ritter (3.1., 13.30 Uhr), "Der kleine Lord" (24.12., 10.55 Uhr) und natürlich "Drei Haselnüsse für Aschenbrödel" (26.12., 12.35 Uhr).

Musikalisch reicht das Spektrum vom Start der neuen SWR-Reihe "oper kompakt" am 26. Dezember um 10.15 Uhr mit Mozarts "Don Giovanni" und am 2.1. um 10.15 Uhr mit Carl Maria von Webers "Freischütz" bis zu zwei "Musikalischen Reisen" mit Markus Brock ins Salzburger Land (25.12., 20.15 Uhr) und nach Tirol (26.12., 20.15 Uhr) . Außerdem gibt es neue Filmporträts zum 75. Geburtstag von Wolfgang Dauner (28.12., 0.05 Uhr) und Joan Baez (5.1., 23.30 Uhr) sowie eine "Lange Winter-Jazz-Nacht" am 6. Januar ab 0.00 Uhr.

SWR Weihnachsträume - Bei uns wird Fernsehen zum Fest! Internet: www.swr.de/weihnachtstraeume +++ Pressefotos unter www.ard-foto.de Digitale Pressemappe unter www.SWR.de/presse (gedruckte Version kann angefordert werden)

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon: 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: