SWR - Südwestrundfunk

Runde Zwei für Bäckerkrieg auf der Schwäbischen Alb Neue Episoden von "Laible und Frisch" im SWR-Weihnachtsprogramm

Baden-Baden (ots) - Sechs neue Episoden des Erfolgsmehrteilers "Laible und Frisch" werden ab 25. Dezember im SWR-Weihnachtsprogramm zu sehen sein. Die erste Staffel mit den unterhaltsamen Geschichten rund um die Traditionsbäckerei Laible und den konkurrierenden Großbäcker Frisch schaffte es im vergangenen Jahr, die ganze Familie vor dem Fernsehschirm zu versammeln. Viele begeisterte Zuschauer warben um eine Fortsetzung, sie können sich jetzt auf neue Episoden freuen: Jeweils zwei Teile werden hintereinander am 25. Dezember um 18 Uhr, am 26. Dezember um 18.15 Uhr und am 31. Dezember um 18 Uhr im SWR Fernsehen gezeigt. Zur Einstimmung sind die ersten sechs Teile vom 21. bis 23. Dezember jeweils ab 15 Uhr noch einmal zu sehen.

Auch in der zweiten Staffel spielen wieder bekannte Schauspieler wie Simon Licht, Dietz-Werner Steck, Walter Schultheiß, Trudel Wulle, Matthias Dietrich, Lisa Bitter, Winfried Wagner und Karlheinz Hartmann. Der junge Bäckermeister Florian Laible hat sich gegen das Auswandern entschieden und übernimmt als neuer Chef den elterlichen Familienbetrieb. Doch statt einträchtig in der Backstube zu stehen und gemeinsam gegen die mächtige Konkurrenz zu kämpfen, bedrohen die unterschiedlichen Ansichten über Führungsstil und Warenangebot die Familie Laible und ihren klassischen Handwerksbetrieb nun von innen.

Großbäcker Manfred Frisch hat immer noch seine liebe Not mit der schwäbischen Bevölkerung - und nach wie vor ist ihm die Beziehung seiner Tochter Ina zu Konkurrent Florian Laible ein Dorn im Auge. Doch in seiner älteren Tochter Lena und der Bankangestellten Maria Röcker findet er wichtige Verbündete bei seinen Intrigen.

"Laible und Frisch" ist eine Koproduktion von Schwabenlandfilm und SWR und wurde mit Mitteln der MFG Filmförderung Baden-Württemberg gefördert. Ausführliche Informationen gibt es unter www.swr.de/presse. Fotos können kostenlos unter www.ard-foto.de heruntergeladen werden.

Pressekontakt: Daniela Kress, 07221/929-3800 oder daniela.kress@swr.d

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: