SWR - Südwestrundfunk

Stuttgart 21: SWR und Phoenix zeigen Schlichtungsgespräche live SWR Fernsehen, SWR cont.ra und SWR.de übertragen am Freitag, 19. November, ab 10 Uhr sowie am Samstag, 20. November, ab 9 Uhr

Stuttgart (ots) - Auch die fünfte und sechste Schlichtungsrunde zwischen Befürwortern und Gegnern des Projekts Stuttgart 21 wird am kommenden Freitag, den 19. November 2010, sowie Samstag, den 20. November, live im SWR Fernsehen zu sehen sein. Der Südwestrundfunk (SWR) und der öffentlich-rechtliche Ereignis- und Dokumentationskanal Phoenix räumen für die Übertragung wieder weite Strecken ihres Programms.

Das SWR Fernsehen überträgt am Freitag von 10 bis 16 Uhr und am Samstag von 9 bis 14 Uhr live. Die beiden Sendungen "Südwest extra: Stuttgart 21 - Die Schlichtung" werden moderiert von Günter Heims. Auch SWR cont.ra, das Informationsradio des Südwestrundfunks, überträgt an beiden Tagen von Beginn an live. Darüber hinaus informiert der SWR in seinen Regelsendungen, in den Fernseh-Nachrichtensendungen "Rheinland Pfalz aktuell" sowie "Baden-Württemberg aktuell", der "Landesschau" in Baden-Württemberg und Rheinland Pfalz, in seinen Radioprogrammen und in seinem Onlineangebot SWR.de je nach Nachrichtenlage mit Schalten und Zusammenfassungen über den weiteren Verlauf der Gespräche. Im vollen zeitlichen Umfang bildet außerdem ein Live-Stream auf SWR.de die Schlichtungsgespräche ab. Die Federführung der Live-Übertragung liegt bei Phoenix.

Fünfte und sechste Schlichtungsverhandlung zu Stuttgart 21 am 19. und 20. November 2010 im SWR:

   -       "Südwest extra: Stuttgart 21 - Die Schlichtung", 19. 
           November von 10 bis 16 Uhr, 20. November von 9 bis 14 Uhr 
           live im SWR Fernsehen
   -       "SWR cont.ra Spezial": "Fünftes und sechstes 
           Schlichtungsgespräch Stuttgart 21", 19. November ab 10 
           Uhr, 20. November ab 9 Uhr (UKW-Frequenz Stuttgart: 91,5, 
           alle weiteren Frequenzen unter www.swr.de/contra)
   -       Live-Stream auf www.SWR.de, 19. November ab 10 Uhr, 20. 
           November ab 9 Uhr 

Pressekontakt: Sandra Christ, Telefon: 0711/929-1038, sandra.christ@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: