SWR - Südwestrundfunk

Wenn Pflege zum Thema wird
Schwerpunkt im SWR-Vorabendprogramm vom 8. bis 13. November

Mainz (ots) - Entweder ist man jung und macht sich noch keine Gedanken. Oder man ist noch rüstig und drückt sich daher erfolgreich vor dem Thema. Doch wenn ein "Pflege-Fall" die Verwandtschaft, die eigene Familie oder sogar einen selbst trifft, kommt es meist knüppeldick. Tausend Dinge sind zu klären. Wer macht's, wer hilft, wer zahlt? Der SWR widmet sich vom 8. bis 13. November 2010 in zahlreichen Radio- und Fernsehsendungen diesen und weiteren Fragen. Einen Sendungsüberblick sowie weitere Informationen bietet SWR.de/pflege.

Das Thema Pflege wird facettenreich und aus verschiedenen Perspektiven gezeigt. So versucht sich beispielsweise eine Reporterin als Altenpflegerin im Heim. Ihre Erfahrungen mit der Arbeit sowie den Bewohnern hat sie für "Viertel nach sechs" (SWR Fernsehen, 13. 11.,18.15 Uhr) festgehalten. Wer dagegen zu Hause bleibt, muss auf die Geduld der Angehörigen setzen. Oder gibt es hier bezahlbare Alternativen? Was hat sich gesetzlich bei den Billig-Pflegekräften aus Osteuropa getan? Fragen, denen die "Landesschau Rheinland-Pfalz" (8. bis 12.11., 18.55 Uhr) nachgeht. In der Sendung ist auch Gottlob Schober zu Gast. Der Journalist und Pflegeexperte des SWR gibt eine Bestandsaufnahme des Pflegebereichs und blickt auf die Herausforderungen der Zukunft.

Pflegekräfte diskutieren über Probleme in ihrem Berufsfeld bei "Reiss & Leute" mit Sozialministerin Malu Dreyer und dem AOK-Vorstandsvorsitzendem Walter Bockemühl (10.11., 18.10 Uhr). "Mensch, Leute!" porträtiert einen häuslichen Pflegedienst auf dem Land (12.11., 18.10 Uhr). Das Natur- und Umweltmagazin "Im Grünen" zeigt, wie sich Menschen, Tiere und Umwelt gegenseitig helfen und voneinander lernen können (9.11., 18.10 Uhr). Und was Farben und künstlerische Gestaltung in Pflege-Einrichtungen ausmachen, das berichtet die Kultursendung "Landesart" (13.11., 19.15 Uhr).

Auch im Radio lässt sich das Thema verfolgen. So spricht Katja Heinen bei SWR1 Leute (7.11., 10 Uhr) mit Nadia Qani. Die frühere Asylbewerberin führt heute einen ambulanten Pflegedienst mit über 40 Mitarbeitern. Außerdem stellt SWR1 die Vormittagssendung am 9. November unter das Thema. SWR4 organisiert unter anderem eine Sprechstunde mit einer Pflegeexpertin der Verbraucherzentrale (5.11.) und fragt in SWR4 Redezeit die Hörerinnen und Hörer "Wie stellen Sie sich Ihr Leben im Alter vor?" (6.11., 22 Uhr).

Pressekontakt: Wolf-Günther Gerlach, Tel. 06131/929-3293, E-Mail: wolf-günther.gerlach@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: