SWR - Südwestrundfunk

Wer zeigt's wem? Die neue SWR-Spielshow mit Florian Weber ab 20.9. montags um 22.30 Uhr

Baden-Baden (ots) - Schriftstellerinnen gegen Metzger, Psychotherapeutinnen gegen Automechaniker, Banker gegen Nageldesignerinnen: Wie schlagen sich Menschen aus so unterschiedlichen Metiers, wenn nicht allein Wissen, Ausbildung und Titel zählen, sondern Kopf und Bauchgefühl gleichermaßen gebraucht werden? Die neue SWR-Spielshow "Wer zeigt's wem?" spielt mit den Klischees. Ab 20. September lässt Moderator Florian Weber jeden Montag um 22.30 Uhr im SWR Fernsehen zwei Berufsgruppen gegeneinander antreten. Pünktlich zum Schulstart in Baden-Württemberg geht es los mit der Begegnung Lehrer gegen Schausteller, am 27.9. spielen dann Priester gegen Models.

SWR-Fernsehdirektor Bernhard Nellessen: "Am späteren Montagabend haben bundesweit bis zu eine Million Zuschauer im SWR Fernsehen mit guter Unterhaltung wie 'Sag die Wahrheit' oder 'Hannes und der Bürgermeister' bereits einen festen Termin im Fernsehkalender. Sie alle laden wir ein, eine halbe Stunde länger dranzubleiben und mitzufiebern, wer's wem am Ende gezeigt hat."

In mehreren Spielrunden stellt "Wer zeigt's wem?" die Intelligenz der Kandidaten in unterschiedlichen Gebieten auf die Probe, dabei geht es um mehr als bloß den IQ: Spiele zur emotionalen Intelligenz fordern Menschenkenntnis und Lebenserfahrung sowie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Bei Aufgaben zur kreativen Intelligenz sind Ideenreichtum und Assoziationsfähigkeit gefragt. Bei Spielen zur praktischen Intelligenz geht es darum, konkrete Probleme zu lösen. Eine finale Quizrunde prüft kognitive Intelligenz und Reaktionsvermögen.

Moderator Florian Weber, geboren 1976 in Frankfurt, ist unter anderem bekannt aus dem "ARD Buffet" und den Quiz-Shows "Das Duell" im Ersten und "Wer hat's gesehen" im NDR Fernsehen. Spiele-Reporter Kai Karsten, geboren 1968, arbeitet seit 1995 beim Pop-Radio SWR3 in Baden-Baden und moderiert dort seit 2006 täglich zwischen 14 und 16 Uhr die "Kai Karsten Show".

"Wer zeigt's wem" basiert auf dem britischen BBC-Format "Clever vs. Stupid" und wurde für den deutschen Markt in einer Koproduktion zwischen SWR und der BBC-Tochterfirma "Tower Productions" weiterentwickelt. Journalisten können vorab die erste Folge sowie ein "Making of" im passwortgeschützten Vorführraum im SWR-Presseportal ansehen (www.swr.de/presse). Eine Pressemappe kann angefordert werden, ebenso wie bei Bedarf Rezensions-DVDs.

Internet: www.swr.de/wer-zeigts-wem +++ Pressefotos unter www.ard-foto.de Pressekontakt: Georg Brandl, Tel. 07221/929-2285, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: