SWR - Südwestrundfunk

SWR FS Programmhinweise vom 12.9. (KW37) bis 22.10. (KW42)

Baden-Baden (ots) - Programmhinweise für das SWR Fernsehen

Sonntag, 12. September 2010 (Woche 37)/09.09.2010

16.00 startklar - das automagazin

Moderation: Thorsten Link

Themen u. a.:

kleiner Flitzer - was taugt Audis erster Kleinwagen kleiner Helfer? - Auto-Navis für Fußgänger großer Goldschatz - ein Bentley schreibt Familiengeschichte

Samstag, 09. Oktober 2010 (Woche 41)/09.09.2010

Tagestipp

20.15 SamstagAbend: Solo für Mike Krüger Moderation: Markus Brock

Er ist die Supernase der deutschen Stimmungsmacher und fast schon so etwas wie der Dino der deutschen Comedyszene - Mike Krüger. Mit "Mein Gott, Walther" hat vor 35 Jahren alles angefangen, im "Danny's Pan" und "Onkel Pö", Kultstätten der Hamburger Szene, in denen auch Otto Waalkes seine ersten Erfolge feierte. "Liveauftritte sind mein Lebenselexier", sagt der Hamburger Comedian und tourt demnächst wieder mit seinem aktuellen Programm "Ist das Kunst oder kann das weg" durch die Lande. Ulm - Quickborn - Hamburg, das sind die Lebensstationen des Endfünfzigers, dazwischen war er immer wieder mehr als 200 Tage im Jahr unterwegs. Dem Eheleben hatlquote s nicht geschadet, seit 34 Jahren ist er glücklich verheiratet und er ist stolz auf die gemeinsame Tochter.

Familienleben, Umzüge, Urlaub, Freizeit und das ewig währende Mann-Frau-Thema - mit wachem Blick und dem richtigen Riecher für Humor, nimmt Mike Krüger seit jeher Alltagssituationen aufs Korn und fühlt sich wohl im Rampenlicht: "Hier oben bin ich viel lieber, weil's da unten so zieht". Auch vor der Kamera setzt sich sein Erfolg fort: Gemeinsam mit Thomas Gottschalk bringt er in den 80er Jahren mit den "Supernasen"-Blödel-Streifen Millionen Zuschauer in den deutschen Kinos zum Lachen. Genauso wie als Gastgeber zahlreicher Shows in den 80er und 90er Jahren, wie "Vier gegen Willi" (ARD), "Punkt, Punkt, Punkt" (SAT1), oder als Stammbesetzung des humorvollen Wochenrückblicks "7 Tage 7 Köpfe" an der Seite von Rudi Carrell und Jochen Busse (RTL, 1996 - 2005). Und beim SWR-Rateklassiker "Sag die Wahrheit" ist Mike Krüger seit ein paar Jahren als "Schnüffler mit dem feinen Näschen" den Schwindlern auf der Spur.

Gemeinsam mit Markus Brock blickt der Comedian, Familienvater und passionierte Golfer zurück auf alte Zeiten und nach vorne auf neue Projekte. Und natürlich gibt's auch ein Wiedersehen mit Walther, Bodo, dem Nippel, Hein, den Supernasen und weiteren Höhepunkten aus Film und Fernsehen von und mit Mike Krüger.

Dienstag, 12. Oktober 2010 (Woche 41)/09.09.2010

22.00 Fahr mal hin

"Feuer und Flamme" - für den Hunsrück bei Kastellaun

Viel Natur, kleine Dörfchen inmitten eines Flickenteppichs von Feldern und Wäldern, weite Ausblicke und tief eingeschnittene Bachtäler hin zu Rhein und Mosel, das ist der Vorderhunsrück rund um Kastellaun.

Das Naturerleben wird hier groß geschrieben: Die Hochebene um Kastellaun mit ihren Bachtälern ist ein Eldorado für Wanderer und Radfahrer. Auf einem Sturmwurfpfad kann man sehen, wie die heftigen Orkane der letzten Jahre die Mittelgebirgslandschaft veränderten. In der "Wildnis-Schule" von Jürgen Rothenberger lässt sich die Natur ein Wochenende lang hautnah erfahren. Forststudenten aus der ganzen Welt lernen in einem workcamp ihr Handwerk und den deutschen Wald kennen. Und auf der Burg Kastellaun dürfen Kinder ins Mittelalter eintauchen oder spielerisch erlernen, wie man Feuer macht - ohne Streichhölzer oder Feuerzeug!

Nur einmal im Jahr ist es um die Beschaulichkeit der Kleinstadt und der angrenzenden Dörfer geschehen: Wenn 50.000 Techno-Fans zum größten Rave in Europa anreisen, zum "Nature One"-Festival auf der ehemaligen Raketenstation Pydna bei Hasselbach. Doch schon eine Woche später ist auch dort die Idylle wieder hergestellt, wenn der geschichtsträchtige Ort mit friedensbewegter Vergangenheit sein 700-jähriges Dorfjubiläum feiert. Viele Einheimische wie Carsten Berg nehmen beides mit: Fest und Festival, man gönnt sich ja sonst nichts.

Montag, 18. Oktober 2010 (Woche 42)/09.09.2010

23.00 Sketchup

Lachen mit Iris Berben und Diether Krebs

Dieser Klassiker der deutschen Fernseh-Comedy bietet ein Feuerwerk an Sketchen mit Diether Krebs und Iris Berben. Die Zuschauer dürfen sich freuen auf Fettnäpfchen aller Art, Missverständnisse und erstaunliche Erkenntnisse. Lüsterne Hausfrauen, verschrobene Ehemänner, philosophierende Trunkenbolde und die Crème de la Crème der Ärztezunft balanciert immer haarscharf am Abgrund der Geschmacklosigkeit entlang. "Hut ab, Rad ab, Bart ab, Kopf ab - Sketchup!"

Freitag, 22. Oktober 2010 (Woche 42)/09.09.2010

Titel Ergänzung und Nachgelieferten Untertitel beachten

18.15 RP: MENSCH LEUTE Hoch 3

Harte Jobs

Pressekontakt: Georg Brandl, Telefon 07221/929-2285, E-Mail: georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: