SWR - Südwestrundfunk

Silvia Bächli gestaltet Plakat für Donaueschinger Musiktage 2010 Zeitgenössische Zeichnung in limitierter Auflage ab sofort erhältlich

Baden-Baden (ots) - Das diesjährige Plakatmotiv für die Donaueschinger Musiktage stammt von der Schweizer Künstlerin Silvia Bächli. Es geht auf eine Gouache aus der 33-teiligen Serie "das (to Inger Christensen)" zurück, die im Schweizer Pavillon der Venedig-Biennale 2009 zu sehen war. Nun wirbt Bächlis Motiv für das weltweit wichtigste Festival für Neue Musik in Donaueschingen vom 15. bis 17. Oktober 2010. Ab sofort liegt das Plakat in einer Auflage von 800 Stück vor. Sammler können ein Exemplar zum Preis von 10 Euro bei der Stadt Donaueschingen erwerben. Silvia Bächli ist eine der herausragenden Vertreterinnen der zeitgenössischen Zeichnung. Mit verschiedenen Mitteln verdichtet sie Erinnerungen und Beobachtungen zu Spuren auf Papier. Festivalleiter Armin Köhler: "Das Plakatmotiv zielt in seiner Poesie, Introvertiertheit und inneren Konzentration auf das Streichquartett, das als Gattung in diesem Jahr das Festival bestimmt. Die Linienführung generiert sich aus einem einzigen Strich. Sie weist auf ein menschliches Wesen, das sich aus sich selbst schöpft, analog einer künstlerischen Genese."

Die Donaueschinger Musiktage bringen vom 15. bis 17. Oktober 22 Werke aus 15 Ländern zur Uraufführung. Förderer der Donaueschinger Musiktage sind die Kulturstiftung des Bundes, die Ernst von Siemens Musikstiftung, das Land Baden-Württemberg, die Stadt Donaueschingen und der Südwestrundfunk (SWR). Alle uraufgeführten Kompositionen sind Auftragswerke des SWR und werden im Kulturprogramm SWR2 live übertragen. Weitere Informationen zum Festivalprogramm: www.SWR2.de/donaueschingen

Plakatbestellungen beim Amt für Kultur, Tourismus und Marketing der Stadt Donaueschingen: Karlstraße 58, 78166 Donaueschingen, Telefon 0771 / 857266. Bitte Verrechnungsscheck beilegen. Preis: 10 Euro, inkl. Versand. Karten sind per Telefon unter 01805/4470111 (14 ct./min. aus dem dt. Festnetz) oder online unter www.ticketonline.de erhältlich.

Eine druckfähige Version des Plakats finden Sie unter www.ARD-foto.de. Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon 07221/929-3854, E-Mail: oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: