SWR - Südwestrundfunk

SWR erhält zwei Echo-Klassik-Preise Sylvain Cambreling mit dem SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg und SWR Vokalensemble Stuttgart werden ausgezeichnet

    Baden-Baden (ots) - Baden-Baden, Freiburg, Stuttgart.  Doppelte Auszeichnung für den Südwestrundfunk (SWR) beim Echo-Klassik 2009:   Als "Dirigent des Jahres" wird der Chefdirigent des SWR Sinfonieorchesters Baden-Baden und Freiburg,  Sylvain Cambreling, ausgezeichnet, und zum  Ensemble des Jahres wurde  das SWR Vokalensemble Stuttgart ernannt.  Die Trophäe, die als eine der wichtigsten Musikpreise weltweit gilt, wird am 18. Oktober in der Dresdner Semperoper verliehen. Beide ausgezeichneten Werke sind bei SWRmusic/Hänssler erschienen.

    Sylvain Cambreling erhält den Preis für die Einspielung "Die Werke für Orchester" von Oliver Messiaen.  SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: "Wir sind sehr erfreut, dass mit Sylvain Cambreling ein Künstler ausgezeichnet wird, der sich mit unserem SWR Sinfonieorchester wie kaum ein anderer für die Musik der Gegenwart engagiert. Die Gesamteinspielung der Orchesterwerke von Messiaen dokumentiert dies auf höchstem Niveau." Das ambitionierte,  zehn Jahr dauernde Aufnahmeprojekt erschien anlässlich des 100. Geburtstages von Olivier Messiaen. Es war das erste Mal, dass Messiaens umfangreiche Werke von einem Orchester und einem Dirigenten eingespielt wurden. Klassik.com schreibt hierzu: "Von den ersten Takten der frühen Komposition 'Les Offrandes oubliées' (1930) an merkt man, dass Cambreling der richtige Dirigent zur Umsetzung von Messiaens Klangwelt ist...Das Orchester agiert wunderbar präzise, das Zusammenspiel, besonders bei den leisen und doch spannungsvoll gehaltenen Harmoniewechseln oder beim butterweich geblasenen, dynamisch immer im Wandel befindlichen Beginn von 'L'Ascension' (1934) ist ganz hervorragend."

    Das SWR Vokalensemble Stuttgart ist für seine SACD mit geistlichen Chorwerken von Anton Bruckner als Ensemble des Jahres mit dem "Echo Klassik" 2009 ausgezeichnet worden.  SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann: "Diese Ehrung ist eine eindrucksvolle Bestätigung für unser herausragendes Vokalensemble und seinen Chefdirigenten Marcus Creed, der das Ensemble seit 2003 leitet". Unter Marcus Creeds Leitung hat das Ensemble in den vergangenen Jahren unter anderem vier Mal in Folge den Preis der Deutschen Schallplattenkritik erhalten. Marcus Creed hat großen Wert auf einen schlackenlosen, schlanken Ton gelegt Dass dabei die Brucknerschen Qualitäten nicht zu kurz kommen, bescheinigen ihm die Rezensenten einstimmig. Die Neue Zürcher Zeitung schreibt beispielsweise: "(...) So macht die Aufnahme die mitunter überwältigende Größe und die tiefe Religiosität der Musik eindringlich hörbar: In Stuttgart werden chorische Maßstäbe gesetzt."

    Anton Bruckner Messe Nr. 2 e-moll, Ave Maria, Locus iste, Os Justi, Pange lingua u.a. SWR Vokalensemble Stuttgart Mitglieder des Radio-Sinfonieorchesters Stuttgart des SWR Leitung: Marcus Creed SWRmusic/Hänssler SACD 93.199

    Olivier Messiaen Die Werke für Orchester SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Leitung: Sylvain Cambreling SWRmusic/Hänssler CD 93.225

    Pressekontakt: Wolfgang Utz, Tel.: 07221/929-2785, E-Mail: wolfgang.utz@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: