PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

14.05.2009 – 15:11

SWR - Südwestrundfunk

Wer wünscht, gewinnt: SWR2 Wunschkrimi

    Baden-Baden (ots)

Verlosung von Hörbüchern, Krimis und Studiobesuch / Sendung am 28. Mai

    Bis zum 27. Mai können die Hörer von SWR2 wieder ihren Wunschkrimi wählen. Zur Wahl stehen drei Originalhörspiele aus dem Archiv des Südwestrundfunks: "Ausbruch eines Killers" von Michael Molsner, "Anna Marx und der Kaviar" von Christine Grän und "Wenn du mich lieb hast, geht's" von Elisabeth Wäger Häusle. Die drei Hörspiele stehen als Beispiele für den Sozio-Krimi, der sich aus den gesellschaftlichen Bewegungen der 70er Jahre neu entwickelte. Plötzlich war das Verbrechen im Alltag angekommen, und die Frage der Schuld war nicht immer eindeutig zu klären. SWR2 verlost unter allen Einsendern Hörbücher, Krimis und drei Besuche im Studio bei einer laufenden Krimi-Produktion. Die Gewinner werden am 28. Mai in der Sendung "SWR2 Krimi" um 22.03 Uhr direkt vor dem Wunschkrimi bekannt gegeben. Die Teilnahme ist per Postkarte oder per E-Mail möglich: SWR, Redaktion Hörspiel, 76522 Baden-Baden, E-Mail: hoerspiel@swr.de. Einsendeschluss ist der 27. Mai, 12 Uhr.

    Vorschlag 1: "Ausbruch eines Killers" von Michael Molsner (SWF 1985) Als der psychopathische Mörder Pröll aus der Justizvollzugsanstalt Heilbronn ausbricht, ist es fast Zufall, dass sich der jugendliche Bankräuber Jo ihm anschließt. Doch plötzlich hängt alles an dem Mitläufer: Um über die Grenze zu fliehen, muss sich Jo an seinen älteren Bruder Kaj wenden. Kaj aber ist ein ehrgeiziger, disziplinierter Mann und ein Karatekämpfer.

    Vorschlag 2: "Anna Marx und der Kaviar" von Christine Grän (SWF 1991) Die Klatschreporterin Anna Marx soll geklaut haben, und zwar Kaviar! Das behaupten zumindest die beiden Hausdetektive eines Supermarkts. Jeder, dem Anna wutentbrannt von dieser Unterstellung erzählt, rät ihr, das Bußgeld zu zahlen - selbst ihr Rechtsanwalt. Annas Grundwahrheiten geraten langsam ins Wanken. Da kommt ihre Mutter Caroline zu Besuch.

    Vorschlag 3: "Wenn du mich lieb hast, geht's" von Elisabeth Wäger Häusle (SWF 1978) Ein ganzes Dorf ist in Aufruhr, weil unweit des Bahndamms ein toter Säugling gefunden wurde. Empört greift die Lehrerin Herma zur Selbsthilfe und mobilisiert die Frauen des Dorfes. Befangen von Vorurteilen, lassen sich einige Frauen dazu verführen, eine Frau zu denunzieren, die es als Ausländerin ohnehin nicht leicht hat in der Gemeinschaft.

    Sendetermin: "SWR2 Krimi: Wunschkrimi", Donnerstag, 28. Mai 2009, 22.03 Uhr Weitere Informationen im Internet unter: www.SWR2.de/hoerspiel Pressekontakt: Oliver Kopitzke, Telefon 07221/929-3854 oder E-Mail oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell