SWR - Südwestrundfunk

"SWR2 Kontext" - die neue Hintergrundsendung

    Baden-Baden (ots) - Ab 19. Januar in SWR2 / Von Montag bis Freitag Analysen und Zusammenhänge aus Kultur, Politik und Gesellschaft

    SWR2 führt am Montag, 19. Januar 2009, eine neue Hintergrundsendung ein. "SWR2 Kontext" wird täglich in 15 Minuten ein wichtiges Thema ausführlich analysieren und Zusammenhänge aufzeigen. Die Hintergrundsendung erhält einen festen Sendeplatz von Montag bis Freitag, jeweils nach den Nachrichten um 19 Uhr. "SWR2 Kontext" will zur besten abendlichen Sendezeit im Radio tiefer gehende Informationen und Erkenntnisse liefern. Die Themen kommen aus allen Bereichen der Politik, Kultur und Gesellschaft. Die geplanten Themen der ersten drei Sendungen: "Schwur und roter Teppich - Der Staat braucht Rituale" (Montag, 19. Januar), "Obama redet zur Welt - Das Comeback Amerikas" (Dienstag, 20. Januar) sowie "Buhmann und Biedermann - Die Causa Zumwinkel" (Mittwoch, 21. Januar).

    "SWR2 Kontext" stemmt sich gegen Kleinteiligkeit und Aktualitätsdruck. Erklärtes Ziel von SWR2-Programmchef Johannes Weiß zum Start der neuen Sendung: "In 'SWR2 Kontext' werden wir wichtige Trends und Entwicklungen aufgreifen und neu hinterfragen. Dabei kommt es nicht in erster Linie darauf an, besonders schnell zu sein. Wir wollen vielmehr besonders gründlich und verständlich informieren." Die Redaktion liegt bei einem Team von erfahrenen Journalisten. Andrea Beer ("SWR2 Aktuell", "SWR2 Tagesgespräch"), Elisabeth Brückner ("SWR2 Matinee"), Claus Heinrich ("SWR2 Aktuell", "SWR2 Tagesgespräch") sowie Thomas Ihm ("SWR2 Journal") werden die Sendungen abwechselnd vorbereiten und moderieren.

    Sendetermin: "SWR2 Kontext", ab 19. Januar, montags bis freitags, 19.05 Uhr - 19.20 Uhr

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Oliver Kopitzke, Telefon 07221/929-3854 oder E-Mail oliver.kopitzke@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: