SWR - Südwestrundfunk

"Debüt im Dritten" geht in die zweite Woche

    Baden-Baden (ots) - Halbzeit bei "Debüt im Dritten", der SWR-Reihe für den filmischen Nachwuchs. Die erste Woche der aktuellen Staffel, die in diesem Jahr in zwei Blöcken ausgestrahlt wird, ist vorüber. Auf die drei Filme "Reine Geschmacksache", "Emmas Glück" und "Autopiloten" folgen in der kommenden Woche zwei weitere, denkbar unterschiedliche Erstlingsfilme: am Montag (15.9.) "Monogamie für Anfänger" von Marc Malze, der unangestrengt und ohne Angst vor dem Genrefilm eine schwungvolle Beziehungskomödie erzählt, und am Dienstag (16.9.) "Zeit der Fische" von Heiko Aufdermauer, der auf die Kraft starker Bilder setzt, um von den Suchbewegungen seiner jungen Protagonisten zu erzählen. Den Abschluss der Reihe bildet auch in diesem Jahr die Debüt-Kurzfilmrolle. Von der pointiert erzählten Kürzestgeschichte bis zum veritablen Drama zeigen Filmstudenten hier, wie fesselnd in der kurzen Form, für die sich der SWR sich in besonderem Maß einsetzt, erzählt werden kann.

    Die diesjährige Staffel ist die 23. Ausgabe der renommierten Nachwuchsreihe, in der Regisseure und Autoren sich ausprobieren können. "Debüt im Dritten" fördert die eigene Handschrift und hat keine Angst vor sperrigen Erzählweisen. Umso mehr freuen sich die SWR-Redaktion und die jungen Filmer, wenn die ersten oder zweiten Filme auch bei den Fernsehzuschauern ein Echo finden: So haben in der ersten Woche der aktuellen Staffel bundesweit bis zu eine halbe Million Zuschauer die Filme im SWR Fernsehen angesehen.

    Sendetermine im SWR Fernsehen:

    "Monogamie für Anfänger", Montag, 15.9., 22.30 Uhr "Zeit der Fische", Dienstag, 16.9., 22.30 Uhr "Debüt-Kurzfilmrolle", Mittwoch, 17.9., 23.00 Uhr

    Fotos unter www.ard-foto.de

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Annette Gilcher, Tel. 07221/929 40 16, E-Mail annette.gilcher@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: