SWR - Südwestrundfunk

"Außergewöhnliche journalistische Leistung" SWR-Hörfunkdirektor Hermann würdigt SWR2-China-Schwerpunkt als "einzigartig in der deutschen Medienlandschaft"

    Baden-Baden (ots) - Baden-Baden. Als "außergewöhnliche journalistische Leistung" und "in der deutschen Medienlandschaft einzigartig" hat SWR-Hörfunkdirektor Bernhard Hermann den China-Schwerpunkt gewürdigt, den SWR2 zum Jahreswechsel gesendet hat: "Besser hätte man das bevorstehende Olympia-Jahr nicht einläuten können", erklärte Hermann, der zwischen 1988 und 1994 selbst als Korrespondent in China gearbeitet hat. "Zahlreiche überschwängliche Hörer-Reaktionen belegen: Die Idee, dem riesigen Reich der Mitte einen so ausführlichen Schwerpunkt zu widmen, war goldrichtig. Ich zolle allen SWR2-Reportern, -Redakteuren und -Autoren großen Respekt für die faszinierende Vielfalt der Sendungen - von der Reportage über das Hörspiel bis zur Pekingoper. Die Hörerinnen und Hörer von SWR2 können jetzt wirklich mitreden, wenn es um China geht."

    Mitreden und verstehen können SWR2-Hörerinnen und Hörer dank des "SWR2 extra: China" unter Umständen sogar auf chinesisch, denn ergänzend zum "SWR2 extra: China" sendet SWR2 noch bis zum 11. Januar den erfolgreichen Radio- und Internet-Sprachkurs "Chinesisch für Anfänger" (vgl. SWR2-Pressemeldung vom 1.10. und 27.11.2007). Zusätzlich zur Ausstrahlung in SWR2 (montags bis freitags jeweils um 7.20 Uhr und um 16.55 Uhr) können alle Lektionen unter www.SWR2.de/china auch als Podcast abonniert werden. Wegen der großen Hörernachfrage bleiben die Lektionen als On-Demand-Stream und als Manuskript im Netz. Außerdem erscheint der komplette SWR2-China-Sprachkurs im Sommer 2008 auf CD.

    Unter dem Titel "SWR2 extra: China" hat das SWR Kulturradio vom 16. Dezember 2007 bis zum 6. Januar 2008 in rund 150 Sendungen den kulturellen Reichtum Chinas erörtert und Einblicke in die wichtigsten politischen und gesellschaftlichen Themen des Landes und seiner 1,3 Milliarden Bewohner gegeben. Inhaltlich reichte das Spektrum von Politik und Gesellschaft über Geschichte, Religion, Literatur und Musik bis hin zu wirtschaftlichen und ökologischen Fragen. Ausführliche Informationen, Weblog und Archivradio unter www.SWR2.de/china und www.SWR2.de/archivradio.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Georg Brandl, Tel. 07221/929-3854, georg.brandl@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: