SWR - Südwestrundfunk

Südwestrundfunk (SWR): Programmhinweise von Freitag, 25. Februar 2000 (Woche 8) bis Freitag, 24. März 2000 (Woche 12)

    Baden-Baden (ots) -
    Freitag, 25. Februar 2000  (Woche 8)
    
    Nachgeliefertes Thema beachten!
    
    21.45    Streit im Schloss
                 Politiker am Pranger - Ein Berufsbild mit Blessuren
                 Moderation: Dorothée von Bose
                 (Aufzeichnung am 23.02.2000)
    
    
    Samstag, 26. Februar 2000  (Woche 9)
    
    Nachgeliefertes Thema beachten!
    
    09.30    Streit im Schloss
                 Politiker am Pranger - Ein Berufsbild mit Blessuren
                 Moderation: Dorothée von Bose
                 (Erstsendung: 25.02.2000)
    
    
    Samstag, 26. Februar 2000  (Woche 9)
    
    Nachgelieferten Gast beachten!
    
    12.00    Kinderquatsch mit Michael
                 Gast: Culture Beat
                 Folge 158
                 (Erstsendung: 17.10.1998, Das Erste)

    
    Samstag, 26. Februar 2000  (Woche 9)
    
    Kürzeren Beitrag und früheren Beginn nachfolgender Sendungen
beachten!
    
    23.00    Aktuell
    
    23.05    (VPS 23.15)
                 Neil Jordan - 50. Geburtstag am 25.02.2000
                 Miracle - Ein geheimnisvoller Sommer
    
    00.40    (VPS 00.50)
                 SWR3 Wildall TV (BW und RP)
                 Saartext
    
    
    Montag, 28. Februar 2000  (Woche 9)
    
    Geänderten Gast beachten!
    
    14.00    Philipps Tierstunde
                 Folge 9
                 Moderation: Conny Horn
                 Gast: Ludwig Kornmeier / Ziege
    
    Heute wird in "Philipps Tierstunde" gemeckert, was die Lungen
hergeben: Eine Ziege kommt zu Besuch. Im Stall von Ludwig Kornmeier
tummeln sich fünf Ziegen und ein Ziegenbock, und Nachwuchs hat sich
auch schon angekündigt. Der Ziegenexperte geht gemeinsam mit Philipp
unter anderem der Fage nach, wie Ziegen untereinander um die
Rangordnung in der Herde kämpfen, wie man eine Ziege melkt und ob es
eigentlich nur die männlichen Ziegen, die Ziegenböcke, sind, die den
typischen Ziegenbart haben.
    
    
    Sonntag, 5. März 2000  (Woche 10)
    
    14.00    Fastnachtsumzug Ludwigshafen/Mannheim
                 "Jahrhunderte vergehen, die Fastnacht bleibt bestehen"
                 Kommentatoren: Peter Jochen Degen und Fritz Kendzie
    
    Die fünfte Jahreszeit hat von einem Jahrhundert ins andere
hinübergeleitet. Und als erstes Großereignis zieht der gemeinsame
Fastnachtszug der Städte Ludwigshafen und Mannheim am 5. März zum 48.
Mal durch die Straßen links vom Rhein. Sein Motto lautet
"Jahrhunderte vergehen, die Fastnacht bleibt bestehen". Es
unterstreicht einmal mehr die Bedeutung der Brauchtumspflege und
welch wertvolle Arbeit die Karnevalvereine im Rhein-Neckar-Dreieck
leisten. Gemeinsam mit dem Großen Rat der Ludwigshafener
Karnevalvereine hat die Tourist-Information Ludwigshafen alle
Vorbereitungen getroffen, damit der närrische Lindwurm sich fröhlich
durch die  Innenstadt schlängeln kann. Sicherlich werden sich auch
diesmal viele tausend Menschen einfinden, um das närrische Treiben
der Fastnachter mitzuerleben.
    
        
    
    Freitag, 17. März 2000  (Woche 11)
    
    Geänderten Beitrag beachten!
    
    14.30    Käptn Blaubär-Club
    
    
    Freitag, 17. März 2000  (Woche 11)/08.02.2000
    
    Geänderten Beitrag beachten!
    
    23.50    Ohne Filter extra
                 Mark Chesnutt
                 Moderation: Cherno Jobatey
                 Regie: Michael Au
    
    
    Sonntag, 19. März 2000  (Woche 12)
    
    Nachgeliefertes Thema beachten!
    
    04.30    Hallo, wie geht's?
                 Thema: Ringelblume
                 Moderation: Marianne Hoehl
    
    
    Dienstag, 21. März 2000  (Woche 12)/08.02.2000
    
    Nachgeliefertes Thema beachten!
    
    22.30    Teleglobus
                 "Der Papst im Heiligen Land"
    
    
    Donnerstag, 23. März 2000  (Woche 12)
    
    21.00    Fahr mal hin
                 Römische Weinstraße
                 Ein Film von Utz Kastenholz
    
    Die Römische Weinstraße ist ein Wein- und Urlaubsgebiet nördlich
von Trier. Sie beginnt nahe dem Städtchen Schweich und endet beim
Weinort Leiwen - etwa 18 Kilometer moselabwärts. Auf die Spuren der
Römer trifft man überall entlang der Ufer, auf ausgegrabene
Weinkeltern und prächtige Villen, deren rekonstruierte Reste heute in
den Weinbergen stehen. Dieser Moselabschnitt ist eine der
malerischsten Landschaften Deutschlands - ein Magnet für Touristen
und Weinliebhaber. Aber auch die Seitentäler haben einige
Sehenswürdigkeiten  zu bieten, zum Beispiel Fell mit seinem
Schieferbergwerks-Museum. Die Römische Weinstraße ist eine klassische
Ferienlandschaft, die Geschichtszeugnisse aus zwei Jahrtausenden mit
Wassersport, Wein und Winzerdörfern kombiniert.
    

    Freitag, 24. März 2000  (Woche 12)
    
    Geändertes Thema für BW beachten!
    
    18.50    Treffpunkt (BW)
                 G'schwätzt ond g'lacht
                 Tatort Stuttgart: Die Nesenbach-Schwaben
    
    
    Freitag, 24. März 2000  (Woche 12)
    
    Geändertes Thema für BW beachten!
    
    01.25    Treffpunkt (WH) (BW)
                 G'schwätzt ond g'lacht
                 Tatort Stuttgart: Die Nesenbach-Schwaben
    
    
    
ots Originaltext: SWR
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Stephan Reich, Tel.:
07221/929-4233 oder Martin Ryan, Tel.: 07221/929-2285.
Fax  07221 929-2013
Internet: pressestelle@swr-online.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: SWR - Südwestrundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: