Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von SWR - Südwestrundfunk

17.09.2007 – 09:26

SWR - Südwestrundfunk

Thomas Schelberg wird neuer SWR-Personalchef

    Stuttgart (ots)

Thomas Schelberg (45) wird neuer Personalchef beim Südwestrundfunk (SWR). Der Verwaltungsrat des SWR hat jetzt einem entsprechenden Vorschlag von Intendant Peter Boudgoust zugestimmt. Der Jurist und bisherige Landesgeschäftsführer des Deutschen Journalisten-Verbandes Baden-Württemberg wird Nachfolger von Viktor von Oertzen, der seit Juli 2007 Verwaltungsdirektor des SWR ist. Schelberg tritt seine Position als Leiter der Hauptabteilung Personal, Honorare, Unternehmensentwicklung am 1. Oktober 2007 an. Intendant Peter Boudgoust sagte in Stuttgart, dass Schelberg aufgrund seines Fachwissens und seiner langjährigen Führungserfahrung, seiner Leistungsbereitschaft und seiner persönlichen Eigenschaften über alle Voraussetzungen verfüge, um die außerordentlich anspruchsvolle Aufgabe des Personalchefs wahrzunehmen. Boudgoust: "Thomas Schelberg wird den unter Viktor von Oertzen eingeschlagenen Kurs einer effizienten, an strategischen Gesichtspunkten orientierten Personalsteuerung fortsetzen." Mit Blick auf die bisherige gewerkschaftliche Tätigkeit Schelbergs sagte Boudgoust: "Thomas Schelberg hat sich bei vielen Tarifverhandlungen als jederzeit fairer und umsichtiger Verhandlungspartner erwiesen, dem die Stärkung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ein wichtiges Anliegen war."

    Thomas Schelberg, geboren am 13. November 1961 in Schrozberg, hat nach dem Abitur Rechtswissenschaft an der Universität Würzburg studiert. Das anschließende Referendariat einschließlich eines Studienaufenthalts an der Hochschule für Verwaltungswissenschaft in Speyer hat er 1991 mit dem 2. Juristischen Staatsexamen abgeschlossen. Im Anschluss an das Studium war er als Anwalt in verschiedenen Rechtsanwaltskanzleien tätig. Im April 1992 übernahm er die Position als Landesgeschäftsführer des Deutschen Journalisten-Verbandes Baden-Württemberg in Stuttgart.

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Wolfgang Utz, Tel. 07221/929-2785.

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell