PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von SWR - Südwestrundfunk mehr verpassen.

13.06.2007 – 09:26

SWR - Südwestrundfunk

Den Rätseln der Natur auf der Spur "Die große Show der Naturwunder" morgen im Ersten

    Baden-Baden    Baden-Baden (ots)

Zum zweiten Mal in diesem Jahr befassen sich Frank Elstner und Ranga Yogeshwar im ARD-Wissenschaftsformat "Die große Show der Naturwunder" mit faszinierenden Naturphänomenen. Prominente Gäste sind Fernsehköchin Sarah Wiener, ARD aktuell-Moderatorin Susanne Holst, Comedian Bernd Stelter und der Schauspieler Thomas Heinze. Sie stellen ihr naturbezogenes Wissen und - wenn nötig - Improvisationstalent unter Beweis, wenn sie den Ausgang spektakulärer Experimente einschätzen. Die von SWR und WDR in Zusammenarbeit mit First Entertainment produzierte Wissensshow wurde in der Rothaus-Arena-Freiburg aufgezeichnet und kommt am Donnerstagabend um 20.15 Uhr im Ersten zur Ausstrahlung.

    In der Sendung zeigt Pferdeflüsterin Andrea Kutsch - eine Schülerin Monty Roberts', des amerikanischen Erfinders des Pferdeflüsterns- die Methode des gewaltfreien Umgangs mit Pferden. Kutsch demonstriert, wie jeder erfolgreich mit Pferden kommunizieren kann, der sich an einige Grundprinzipien hält.

    Das Publikum hält aber auch den Atem an, während ein waghalsiges Experiment das Studio unter Hochspannung stellt und mindestens ebenso atemberaubend ist ein verwegener Selbstversuch Ranga Yogeshwars ...

    Frank Elstner und Ranga Yogeshwar gehen in der Großen Show der Naturwunder den Geheimnissen unserer Welt nach. Während Frank Elstner als souveräner und charmanter Gastgeber Zuschauer und Prominente durch die Sendung begleitet und eine Brücke baut zu Phänomenen, die uns das Staunen lehren, bringt Ranga Yogeshwar seinen Forschergeist ein und öffnet mit Experimenten, die manchmal lustig sind, manchmal spektakulär, die Augen für die Phänomene und faszinierenden Fähigkeiten von Tieren und Pflanzen.

    Fotos zum Download unter www.ard-foto.de

    Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Inken-Dürten Schreyer, Tel.: 07221/929-3857 oder E-Mail: inken-duerten.schreyer@swr.de oder Bruno Geiler, Tel.: 07221/929-3273, E-Mail: bruno.geiler@swr.de

Original-Content von: SWR - Südwestrundfunk, übermittelt durch news aktuell