Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

"Gesund genießen: Bunte Herbstküche für Menschen mit Diabetes"

Düsseldorf (ots) - Es ist Herbst und die Tage werden kürzer. In der dunklen Jahreszeit ist es besonders wichtig, auf abwechslungs- und vitaminreiche Mahlzeiten zu achten. Leckere und gesunde Kost hält nicht nur fit, sie kann helfen der Entstehung eines Diabetes vorzubeugen und bei Diabetikern für bessere Blutzuckerwerte zu sorgen. Wie einfach es ist, schnell eine gesunde Mahlzeit zu bereiten, zeigt der bekannte TV-Koch Johann Lafer bei der bundesweiten Diabetes-Aktion "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7". "Einmal am Tag sollte jeder etwas Gutes kochen. Das sollte gesund sein und einfach", so Lafer, der die Diabetes-Aktion bereits im fünften Jahr unterstützt, weil er zeigen will, dass frische Küche der Gesundheit dient. Mit seiner Kochshow zeigt er live, wie einfach gesunde und leckere Gerichte zubereitet werden können: "Orientieren Sie sich an den Jahreszeiten, besuchen Sie Wochenmärkte", appelliert der Starkoch.

Fit mit Früchten der Saison - Mit Lebensstiländerungen dem Diabetes vorbeugen

Mehr als 80 Prozent der Menschen mit Typ-2 Diabetes sind übergewichtig.1 Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Diabetes-Risikocheckauswertung "Wissen was bei Diabetes zählt: Gesünder unter 7" wieder. Im Jahr 2008 hatten demnach zum Beispiel 47 Prozent der Teilnehmer am Diabetes-Risikocheck einen erhöhten Taillenumfang.2 Dies ist einer der Risikofaktoren für die Entstehung eines Diabetes. Menschen mit Diabetes sollten deshalb vor allem darauf achten, was sie essen: Saisonfrüchte beispielsweise enthalten die meisten Vitamine. Aktuell gibt es Kürbis in zahlreichen Sorten und alle haben eines gemeinsam: Mit gerade mal 27 Kalorien auf 100 Gramm Fruchtfleisch ist der Kürbis ein wirklich gesunder Sattmacher. Auch an Inhaltsstoffen hat er viel zu bieten: Er wirkt leicht entwässernd und wirkt sich somit positiv auf den Bluthochdruck aus - ein weiterer Risikofaktor für Diabetes. Das feine Kürbisfleisch kann mit vielen Kürbis-Rezept-Variationen zubereitet werden. Ein aktuelles Rezept von Johann Lafer gibt es unter www.gesuender-unter-7.de . Ein Anliegen der Diabetes-Aktion ist es, alltagstaugliche Tipps zur Ernährung und Bewegung zu geben, die jeder individuell umsetzen kann. "Durch Gewichtsreduktion, Bewegungsprogramme und Lifestylemodifikation könnte die Zahl der Diabetiker um 60 Prozent reduziert werden", so Professor Dr. Stephan Jacob, niedergelassener Internist, Endokrinologe und Diabetologe aus Villingen-Schwenningen.

Der Langzeitblutzuckerwert - Die wichtigste Kenngröße für Diabetiker

Die wichtigste Kenngröße für eine optimale Blutzuckereinstellung eines Diabetikers ist der Langzeitblutzuckerwert (HbA1c) - er sollte unter 7 Prozent liegen. Tatsache ist, dass fast jeder zweite Typ 2-Diabetiker einen HbA1c von über 7 Prozent hat. Damit sind schwere Folgeerkrankungen wie Bluthochdruck und Herzinfarkt vorprogrammiert. Eine ausgewogene Ernährung unterstützt eine effektive Diabetestherapie: "Überflüssige Pfunde abzubauen ist bei Diabetes mellitus äußerst wichtig, da sich dadurch der gesamte Stoffwechsel des Körpers verbessert", so Privatdozent Dr. med. Matthias Frank, Chefarzt der Inneren und Intensiv-Abteilung der Saarland Kliniken Kreuznacher Diakonie in Saarbrücken und Neunkirchen.

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie im Internet unter www.gesuender-unter-7.de

Quellen: 
1  
Studie des Instituts für Sportmedizin des Universitätsklinikums    
Münster (UKM), 23.08.2001. Westfälische Wilhelms-Universität    
Münster: http://sportmedizin.klinikum.uni-muenster.de/ .    
Tagungspräsident Professor Dirk Müller-Wieland (49) im Interview    
mit der Bild Zeitung zur Jahrestagung der Deutschen Diabetes    
Gesellschaft, 27.07.2009. 

2  
Pressemitteilung "Wissen was bei Diabetes zählt:    
Gesünder unter 7" - Fünf Jahre erfolgreiche Aufklärung,    
19.03.2009. 

Pressekontakt:

Ogilvy Healthworld GmbH
Frau Laura Hoeboer
Am Handelshafen 2-4
40221 Düsseldorf
T.: 0211/49700-532
Email: laura.hoeboer@ogilvy.com

Original-Content von: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sanofi-Aventis Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: