Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Bundesweit studieren an der Deutschen Hochschule

Saarbrücken (ots) - Obwohl es sich bei der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement um eine noch junge Hochschuleinrichtung handelt, qualifizieren sich mittlerweile ca. 2.200 Studierende (Stand: August 2009) an der Deutschen Hochschule zu Fach- und Führungskräften für den Zukunftsmarkt Prävention, Fitness und Gesundheit. Das dreijährige duale Bachelor-Studium an der Deutschen Hochschule verbindet eine betriebliche Ausbildung in einem Unternehmen der Zukunftsbranche mit einem wissenschaftlichen Fernstudium und kompakten Präsenzphasen an bundesweiten Studienzentren und internationalen Studienzentren in Österreich oder der Schweiz. Folgende Bachelor-Studiengänge werden angeboten: "Bachelor in Fitnessökonomie", "Bachelor in Fitnesstraining", "Bachelor in Gesundheitsmanagement" und "Bachelor in Ernährungsberatung". Das weiterbildende Studium zum "Master in Gesundheitsmanagement" verbindet ein Fernstudium mit kompakten Präsenzphasen. Die Studienzentren der Deutschen Hochschule werden nachfrageorientiert eingerichtet.

Nachdem im Juli bereits mit dem neuen Studienzentrum in Frankfurt das erste Studienzentrum der Deutschen Hochschule in Hessen eröffnet wurde, können Studierende die Präsenzphasen ihres Bachelor-Studiums an der Deutschen Hochschule ab dem Wintersemester 2009 auch am neuen Studienzentrum in Stuttgart in Baden-Württemberg absolvieren. Für die neuen Studierenden, die aus dem Südwesten Deutschlands kommen, bringen die neuen Studienzentren aufgrund ihrer verkehrsgünstigen Lage zahlreiche Vorteile: Durch die Möglichkeit, täglich zu den Präsenzphasen, die ca. 20 Tage pro Studienjahr umfassen, anzureisen, sparen die Studierenden Fahrt-, Übernachtungs- und evtl. auch Wohnungskosten. Außerdem finden sie in Heimatnähe, z.B. durch bereits vorhandene Kontakte vor Ort, leichter einen Ausbildungsbetrieb.

Mit den neuen Studienzentren stehen den Studierenden der Deutschen Hochschule nun insgesamt neun Studienzentren in Deutschland (Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Osnabrück, Saarbrücken und Stuttgart) sowie jeweils ein Studienzentrum in Österreich (Wien/Brunn am Gebirge) und der Schweiz (Zürich) zur Verfügung.

Weitere Informationen zu den neuen Studienzentren gibt das Studiensekretariat unter 06 81 / 68 55-150 oder unter info@dhfpg.de .

Pressekontakt:

Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement
Sabine Mack
Hermann Neuberger Sportschule
66123 Saarbrücken
0681/6855141
s-mack@dhfpg.de
www.dhfpg.de

Original-Content von: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Das könnte Sie auch interessieren: