Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von iX-Magazin mehr verpassen.

08.10.2013 – 15:37

iX-Magazin

Neues Sonderheft vom IT-Profimagazin iX
Der IPv6-Leitfaden

Hannover (ots)

Das neue Internetprotokoll IPv6 bedeutet für IT-Verantwortliche einen erheblichen Umstellungsaufwand. Aber die Einführung bietet auch die Chance, Schwächen der bisherigen Infrastruktur zu beheben, schreibt das IT-Profimagazin iX in seinem aktuellen Sonderheft "Der IPv6-Leitfaden", das am 10. Oktober im Handel erhältlich ist.

Mit IPv6 steht ein ähnlicher Umbruch an wie mit dem Jahr 2000: Die eigentliche Aufgabe ist trivial, betrifft aber alle Aspekte der IT. In vielen effizienzoptimierten IT-Abteilungen mit minimalem Handlungsspielraum haben sich in den letzten zehn bis zwölf Jahren unüberschaubare Altlasten angesammelt: Programme in Programmiersprachen, die niemand im Haus mehr beherrscht, Altsysteme ohne Hersteller-Support sowie undokumentierte Basteleien, an die sich niemand mehr erinnert, die aber für den Betrieb unverzichtbar sind. "Höchste Zeit also zum Großreinemachen", sagt iX-Redakteur Bert Ungerer. Unternehmen rät er, zu einer Schritt-für-Schritt- Umstellung, bei der sie sich an dem erprobten IPv6-Migrationsleitfaden des Bundesverwaltungsamts orientieren könnten. "Die dort aufgeführten Rezepte und Vorschläge für die öffentliche Verwaltung lassen sich leicht an die Anforderungen von Unternehmen anpassen."

Neben dem Aspekt der Planung und Organisation geht das neue iX-Sonderheft auch ausführlich auf die Netzsicherheit ein und beschreibt Schutzmöglichkeiten gegen IPv6-Angriffe.

Die Themen Recht und Datenschutz werden im IPv6-Leitfaden ebenfalls behandelt. So zeigt die iX-Redaktion, wie man unter den verschiedenen Betriebssystemen Privacy Extensions nutzt. Dabei handelt es sich um ein Verfahren, mit dem sich allzu eifrige Datensammler in ihre Schranken verweisen lassen.

Erfahrungsberichte, Praxistipps und aktuelle Statistiken vom IPv6-Einsatz runden den iX-Leitfaden ab.

Das Sonderheft kostet 9,90 Euro und kann ab sofort im heise-shop bestellt werden. Gleichzeitig gibt es das Heft für die iX iPad-App und als PDF (mit Adobe-DRM, auch für die Android-App Bluefire) zum Preis von 8,99 Euro.

Pressekontakt:

Ihre Ansprechpartnerin für Rückfragen:
Sylke Wilde
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon +49 [0] 511 5352-290 sylke.wilde@heise-medien.de
www.heise-medien.de

Die Pressemeldungen der Heise Medien Gruppe können unter
www.heise-medien.de/presseinfo im Internet abgerufen werden.

Heise auf Facebook: www.facebook.com/heisemedien

Original-Content von: iX-Magazin, übermittelt durch news aktuell