Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Deutscher Zigarettenverband e.V.

04.11.2011 – 13:00

Deutscher Zigarettenverband e.V.

Vorstandswahlen beim Deutschen Zigarettenverband
Marcus Schmidt von Reemtsma neuer Vorsitzender (mit Bild)

Vorstandswahlen beim Deutschen Zigarettenverband / Marcus Schmidt von Reemtsma neuer Vorsitzender (mit Bild)
  • Bild-Infos
  • Download

Berlin (ots)

Die Mitgliedsunternehmen des Deutschen Zigarettenverbandes wählten am Vormittag einstimmig Marcus T.R. Schmidt (44) zum neuen Vorstandsvorsitzenden des Verbandes. Schmidt ist General Manager von Reemtsma und folgt damit Ad Schenk, dem Vorstandsvorsitzender der British American Tobacco Deutschland. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Robert Stanworth (38), General Manager Deutschland von Japan Tobacco International, gewählt.

Marcus Schmidt erklärte: "Ich freue mich sehr und danke dem Vorstand für sein Vertrauen. Zudem möchte ich meinem Vorgänger Ad Schenk für seine Leistung für den Verband und die Zigarettenindustrie in den letzten zwei Jahren danken."

Angesprochen auf die Ziele seiner Amtszeit sagte Schmidt: "Unsere größte Herausforderung für die kommenden zwei Jahre ist die EU-Tabakproduktrichtlinie! Das wird der Schwerpunkt unserer Arbeit sein." Schmidt hält die geplanten Regulierungen der Europäischen Union wie neutrale Verpackungen, riesige Schockbilder als Warnhinweise und ein Präsentationsverbot für Tabakwaren für nicht akzeptabel. "Diese Pläne sind ein Frontalangriff auf die Grundlagen und Rechte einer ganzen Branche. Darüber hinaus hätten diese Regulierungen auch Abstrahlungseffekte auf andere Industriezweige."

Für Schmidt ist es deshalb umso wichtiger, die übergreifende Zusammenarbeit mit anderen Branchen und Verbänden zu intensivieren. Als weiteren Schwerpunkt nannte er die Bekämpfung des Zigarettenschmuggels.

Marcus Schmidt ist seit August 2011 Reemtsma General Manager Deutschland und Schweiz. Der gebürtige Saarbrücker ist mit einer Unterbrechung seit 1992 in verschiedenen Funktionen für Reemtsma und die Muttergesellschaft Imperial Tobacco Group in Deutschland, Zentralasien, Russland und der Ukraine tätig. Von 1993 bis 1996 sammelte Schmidt als Produktmanager Apollinaris/Schweppes weitere Erfahrungen in der Nahrungs- und Genussmittelindustrie. Zuletzt verantwortete Schmidt als General Manager Russland und Weißrussland für Imperial Tobacco die Bereiche Sales und Marketing.

Pressekontakt:

DZV Deutscher Zigarettenverband
Peter Königsfeld
Unter den Linden 42
10117 Berlin
Tel. +49 (30) 88 66 36 - 200
Fax +49 (30) 88 66 36 - 111
presse@zigarettenverband.de
www.zigarettenverband.de

Original-Content von: Deutscher Zigarettenverband e.V., übermittelt durch news aktuell