Alle Storys
Folgen
Keine Story von DERPART Reisevertrieb GmbH mehr verpassen.

DERPART Reisevertrieb GmbH

Neue Weichenstellung in der DERPART Zentrale: Strategie 2022

Neue Weichenstellung in der DERPART Zentrale: Strategie 2022
  • Bild-Infos
  • Download

Neue Weichenstellung in der DERPART Zentrale:

Geschäftsführer Thomas Osswald stellt Strategie 2022 vor

Frankfurt am Main, 05. April 2022 – Zugewinn von Franchise-Partnern, Ankauf weiterer Filialen, Akquise neuer Geschäftsreisekunden und Steigerung der touristischen Umsätze: Dies sind strategische Ziele, die sich Thomas Osswald, neuer DERPART Geschäftsführer, für das Geschäftsjahr 2022 setzt. Um dies zu erreichen, werde es einige strukturelle Veränderungen in der Frankfurter Zentrale geben. Eine neue Führungsgruppe soll das Unternehmen gestärkt in die Zukunft führen. Zudem werde es eine engere Verknüpfung der einzelnen digitalen DERPART Tools sowie die Ausweitung der nachhaltigen Projekte des Unternehmens geben, berichtet Osswald.

Starkes DERPART Team und neue Partner

Darüber hinaus möchte DERPART sich noch stärker seinen Mitarbeitern in den Büros widmen. „Nach zwei Jahren Pandemie ist es besonders wichtig, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern auch weiterhin ein verlässlicher, sicherer und attraktiver Arbeitgeber zu sein. Die Vergangenheit hat deutlich gezeigt: Nur ein starkes Team ist den aktuellen Herausforderungen gewachsen“, erklärt Osswald. Unterstützt wird die Reisevertriebsorganisation auch durch eine Vielzahl an neuen Partnern: Zum Jahreswechsel wurden sowohl im Bereich Touristik als auch bei DERPART Travel Service (DTS) insgesamt elf neue Franchisebüros begrüßt.

Vernetzung digitaler Tools

Auch spielt die Digitalisierung eine bedeutende Rolle bei der DERPART-Strategie. „Im Bereich DTS punkten wir bereits deutlich mit unseren OBE-Einbindungen und erfüllen die Erwartungen des Mittelstands an Prozessmanagement- und Onlinelösungen in allen Bereichen. Erst kürzlich wurde der DTS Mobility Manager als Touristikprodukt des Jahres 2021 ausgezeichnet. Und auch im Bereich Touristik sind wir auf einem sehr guten Weg. Hier setzen wir beispielsweise auf unser kostenfreies Kundenportal meinDERPART, auf unser Online-Termintool, das bereits in vielen Büros zum Einsatz kommt, wie auch darüber hinaus auf die übergreifende Plattform der „Reise-Spezialisten“, erklärt Osswald. All diese Anwendungen werde man künftig enger verknüpfen, um die Servicequalität noch stärker zu erhöhen.

Ausweitung nachhaltiger Projekte

Ein weiterer Pfeiler der DERPART-Strategie ist das Thema Nachhaltigkeit. So wird Thomas Osswald das soziale Engagement in Sachen Schulbauten in Ländern mit schwachem Bildungssystem fortführen. „Das ist mir, wie bereits meinen Vorgängern, eine Herzensangelegenheit.“ Innerhalb der Initiative „DER Welt verpflichtet“ konnten bereits 17 DERPART Schulprojekte in neun Entwicklungsländern finanziert werden. Darüber hinaus plant DERPART die aktive Unterstützung weiterer Projekte der DER Touristik Foundation e.V., zum Beispiel im Bereich Umwelt- und Naturschutz. Auch in der Reiseplanung will DERPART der steigenden Nachfrage für nachhaltige Reisen am Counter gerecht werden.

Positiver Blick in die Zukunft

Trotz aller Herausforderungen durch die Pandemie und den aktuellen Krieg in der Ukraine blickt DERPART optimistisch auf das aktuelle Geschäftsjahr. „Die Buchungseingänge liegen seit geraumer Zeit deutlich über denen des Vorjahres. Viel wichtiger noch: Immer häufiger liegen die Tageseingänge auf oder sogar über dem Buchungsniveau von 2019. Kurz gesagt: Die Zeichen stehen auf Grün.“

Über DERPART:

Mit mehr als 400 Reisebüros und Firmendiensten ist DERPART eine der erfolgreichsten Reisevertriebsorganisationen und zählt zu den führenden touristischen Franchise-Systemen in Deutschland. Die DERPART Reisebüros zeichnen sich durch ihre qualitativ hochwertige und unabhängige Beratung aus, die durch permanente Schulungs- und Weiterbildungsangebote kontinuierlich ausgebaut wird.

Im Geschäftsreisemarkt haben sich die mehr als 70 DERPART TRAVEL SERVICE (DTS) Agenturen erfolgreich spezialisiert. Hierbei ist DERPART über den internationalen Geschäftsreiseverbund RADIUS TRAVEL auch weltweit tätig. Im Eventbereich veranstaltet DERPART INCENTIVES & MORE Tagungen, Kongresse und Erlebnisreisen.

DERPART ist Teil der DER Touristik Group, der Touristiksparte der REWE Group, welche die Hälfte der Gesellschaftsanteile hält. Die anderen 50 Prozent gehören den mittelständischen DERPARTnern. Das Unternehmen steht damit in der Tradition der genossenschaftlichen Handelsgruppe.

Weitere Informationen unter: www.DERPART.COM und www.DTS24.de

Global Communication Experts GmbH
DERPART Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ulrike Hahn / Carla Marconi
Senior Account Manager / Account Manager
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-064 / -024
f: +49 69 17 53 71-065 / -025
m:  presse.derpart@gce-agency.com
w:  www.DERPART.COM,  www.DTS24.de
Bitte beachten Sie unseren Disclaimer
Geschäftsführer: Dorothea Hohn, Ralf Engelhardt
Firmensitz: Frankfurt
Handelsregister Frankfurt, HRB 76467
Weitere Storys: DERPART Reisevertrieb GmbH
Weitere Storys: DERPART Reisevertrieb GmbH