PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MeinAuto GmbH mehr verpassen.

26.02.2019 – 10:19

MeinAuto GmbH

Neuwagen 2018 - Wer bekennt Farbe?

Neuwagen 2018 - Wer bekennt Farbe?
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Die automobile Farbwelt in Deutschland wird nach wie vor von Grau dominiert. Der Neuwagenvermittler MeinAuto.de hat dennoch die Wahl der Lackfarben deutscher Neuwagenkäufer in 2018 genauer untersucht und eine interessante Entwicklung festgestellt. Lesen Sie mehr dazu in der angehängten Pressemitteilung, die Ihnen neben der Infografik zur freien Verfügung steht (Quellenangabe: MeinAuto.de). Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktieren Sie mich gerne.

Herzliche Grüße

Sebastian Blens

Neuwagen 2018 - Wer bekennt Farbe?

Grau ist weiterhin die beliebteste Neuwagenfarbe in Deutschland. Einen farbigen Lichtblick gibt es jedoch - gut ein Drittel der Neuwagen ist wieder bunt.

Die beliebteste Farbe für Neuwagen war im vergangenen Jahr erneut Grau. Erstmals ist der Anteil der in Silber gewählten Neufahrzeuge nicht entscheidend für die Spitzenposition vor Weiß und Schwarz. Diese folgen nach wie vor auf den Plätzen zwei und drei - wobei Grau mit 26,16 Prozent deutlich vor Weiß liegt. Das Ranking der Neuwagenfarben ist erfahrungsgemäß insbesondere auf die Preispolitik der Hersteller, aber auch die Berücksichtigung der Restwertentwicklung vieler privater Kaufinteressenten bei der Farbwahl zurückzuführen. Für alle Fans einer farbfroheren Gestaltung des Verkehrs auf deutschen Straßen gibt es nach der aktuellen Auswertung der Neuwagenvermittlers MeinAuto.de einen Lichtblick. Im vergangenen Jahr stieg der Anteil bunter Neuwagen in Blau, Violett, Rot, Orange, Gelb, Grün und sonstigen bunten Farbnuancen auf über 33 Prozent.

"Eine wachsende Zahl an Neuwagenkäufern ist bei der Farbwahl wieder etwas experimentierfreudiger. Die Preisgestaltung vieler Autobauer dürften daran nicht ganz schuldlos sein", sagt Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Welches Ranking sich aus der Nachfrage von Neuwageninteressenten über das Internet in 2018 ergibt und welche Trends auszumachen sind, hat MeinAuto.de analysiert.

Grau bleibt vorn - doch es wird bunter

Grau ist mit 26,16 Prozent weiterhin die beliebteste Farbe für eine Neuwagenlackierung. Die zumeist hellere Variante Silber hat daran einen sinkenden Anteil von 4,68 Prozentpunkten. Damit ist Grau erstmals seit vielen Jahren auch ohne die silberne Unterstützung auf Platz eins. Denn weiße Neuwagen waren im vergangenen Jahr nicht mehr so gefragt wie noch 2017 und 2016. Der Anteil weißer Lackierungen sankt auf 21,03 Prozent. Fast unverändert im Vergleich zu 2017 blieb Schwarz mit 18,1 Prozent auf Platz drei. Die sinkende Beliebtheit von Weiß kommt vor allem der Nachfrage nach farbfroheren Lackierungen zu Gute. Insbesondere Blau, aber auch Rot und auf niedrigerem Niveau Gelb sowie Grün sind wieder etwas beliebter bei Neuwagenkäufern. Wurden in 2017 noch insgesamt gut ein Viertel aller Neufahrzeuge in diesen Farben nachgefragt, stieg der Anteil im vergangenen Jahr deutlich auf über ein Drittel. Zu verdanken ist diese Entwicklung unter anderem den Angeboten von Ford und Skoda, die die Farbwahl der Lackierungen Blazer-Blau oder Energie-Blau Uni zum Nulltarif schmackhaft machen. Volkswagen motiviert seine Kaufinteressenten neben dem kostenfreien Urano Grau zur Wahl einer roten Lackierung - Flash-Rot Uni oder Tornadorot Uni werden gegen einen, im Vergleich zu den restlichen Wahlmöglichkeiten, geringeren Aufpreis von 230 Euro angeboten. Viele Hersteller und Importeure verfolgen eine ähnliche Strategie, wodurch der Trend zu Blau und Rot verstärkt werden dürfte.

Über MeinAuto.de

Mit jährlich über 17 Millionen Website-Besuchern ist MeinAuto.de Marktführer unter den Internetvermittlern von Neuwagen. Interessenten können markenübergreifend aus über 600 Modellen von mehr als 40 Herstellern und Importeuren wählen. Verbraucher erhalten, ausgehend von ihren persönlichen Kaufbedürfnissen mithilfe des Neuwagenkonfigurators passende Modelle, konfigurieren ihr individuelles Neufahrzeug und können es zum Internetpreis bei einem deutschen Automobilhändler erwerben. Der Vermittlungsservice und die unabhängige Beratung von MeinAuto.de sind für Kunden kostenlos. Die MeinAuto GmbH betreibt neben ihrem Kernprodukt MeinAuto.de das Händlerprodukt MeinAuto local sowie den B2B-Geschäftsbereich Pro-Neuwagen. Über diese Produkt- und Geschäftsbereiche kooperiert die MeinAuto GmbH mit über 9.000 Partnern im deutschen Automobilhandel.

Weitere Daten und Fakten über MeinAuto.de unter https://www.meinauto.de/presse/

Für Journalisten/Medien

Die Presseabteilung von MeinAuto.de bietet fundierte Datenanalysen und Markteinschätzungen auf Basis von mehr als 8 Millionen Neuwagenkonfigurationen und über einer halben Millionen Kaufanfragen von Verbrauchern jährlich. Dazu gehören beispielsweise Rabattübersichten, Auswertungen von lokalem, regionalem und bundesweitem Kaufverhalten, Lieferzeiten, demographische Käuferanalysen oder Ähnliches - auf Wunsch in Verbindung mit einem Expertenkommentar von Alexander Bugge, Gründer und Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Sebastian Blens
Unternehmenskommunikation 
MeinAuto GmbH 
Tel.: 0221-29 28 31 -997
Fax: 0221-29 28 31-01 
sebastian.blens@meinauto.de
www.meinauto.de
Amtsgericht Köln: HRB 59600 
Geschäftsführer: Alexander Bugge, Thomas Eichenberg