PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von MeinAuto GmbH mehr verpassen.

20.06.2017 – 11:35

MeinAuto GmbH

MeinAuto local nimmt Bestandsfahrzeuge ins Visier

Ein Dokument

MeinAuto local erweitert sein Angebot für Händler und ermöglicht ab sofort die Integration von Bestandsfahrzeugen in das Angebotszertifikat. Damit setzt MeinAuto local seinen Kurs fort und präsentiert den nächsten Entwicklungsschritt. Die angehängte Pressemitteilung steht Ihnen neben der Infografik zur freien Verfügung (Quellenangabe: MeinAuto.de). Bei Fragen oder für weitere Informationen kontaktieren Sie mich gerne.

Herzliche Grüße

Sebastian Blens

MeinAuto local nimmt Bestandsfahrzeuge ins Visier

MeinAuto.de geht mit seinem Lead-Produkt für den lokalen Handel den nächsten Entwicklungsschritt. Händler können ab sofort auch Bestandsfahrzeuge anbieten.

MeinAuto local erweitert sein Angebot für Händler und ermöglicht ab sofort die Integration von Bestandsfahrzeugen in das Angebotszertifikat. Bisher war es Händlern nach der Übernahme einer Internetanfrage von MeinAuto.de möglich, mit wenigen Klicks Kaufinteressenten aus ihrer Region mit einem Angebot zum gewünschten Bestellfahrzeug mittels des Angebotszertifikats zu kontaktieren. Ab sofort können Händler ihr Angebot unkompliziert um Fahrzeuge aus ihrem Bestand erweitern. Das Angebot zum Bestandsfahrzeug ergänzt so gezielt das weiterhin im Angebotszertifikat eingebundene Bestellfahrzeug-Angebot.

"Mit dem Angebot von sofort verfügbaren Fahrzeugen können Händler das eigene Inventar nutzen, um individuelle Mehrwerte für den einzelnen Kunden in die Waagschale zu werfen", sagt Marc Adelhütte, Leiter Händlergeschäfte bei MeinAuto.de.

Darüber hinaus wird der Fahrzeugbestand gezielt relevanten Kaufinteressenten angeboten, die ihre Kaufabsicht bereits gegenüber MeinAuto.de geäußert und umfangreiche Informationen zu ihrem bevorstehenden Fahrzeugkauf hinterlassen haben. Auf Basis des Kundenwunsches zum Bestellfahrzeug werden systemseitig passende Fahrzeuge aus dem Bestand des Händlers zugeordnet und automatisch dem bearbeitenden Verkäufer für ein Angebot vorgeschlagen.

"Wir machen es den Händlern sehr einfach, ihren Fahrzeugbestand gezielt und direkt einer relevanten Kundschaft zu präsentieren", ergänzt Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Ob und welches Lagerfahrzeug angeboten wird, entscheidet der Verkäufer mit wenigen Klicks selbst. Das Handling des Produktes ändert sich also nicht. Für die Händler geschieht die Einbindung ihres Fahrzeugbestands schnell und unkompliziert über in ihren Betrieben bereits genutzte Datenschnittstellen, wie z.B. Modix, Schwacke oder Dotzilla. Mit der Integration der Bestandsfahrzeuge bei MeinAuto local geht die MeinAuto GmbH einen wichtigen Schritt innerhalb ihrer Strategie zur Erweiterung des Angebotsportfolios um zusätzliche Fahrzeugklassen. Gegen Ende des Jahres ist auch die Einführung von Bestandsfahrzeugen bei MeinAuto.de geplant.

Über MeinAuto.de

MeinAuto.de ist Marktführer im Neuwagenvertrieb über das Internet. Jährlich nutzen rund 13 Millionen Besucher das Neuwagenportal für Ihren Fahrzeugkauf. Mithilfe des Bedarfskonfigurators stellen Nutzer Ihr Wunschfahrzeug markenübergreifend aus einer Auswahl von über 500 Modellen zusammen und erhalten eine telefonische Fachberatung. Die Kaufabwicklung erfolgt bundesweit über deutsche Vertragshändler der ausgewählten Marke. Das Kölner Unternehmen startete 2007 mit der Vermittlung von Neuwagen über das Internet und konnte seither starkes Wachstum verzeichnen. Die MeinAuto GmbH betreibt neben dem Kernprodukt MeinAuto.de mit Pro-Neuwagen ein Händler-zu-Händler-Geschäft mit über 6.000 angeschlossenen Händlerpartnern.

Für Journalisten/Medien

Die Presseabteilung bei MeinAuto.de bietet kostenlos fundierte Datenanalysen und Markteinschätzungen auf Basis von mehr als 3 Millionen Neuwagenkonfigurationen von Verbrauchern jährlich. Dazu gehören beispielsweise Rabattübersichten, Auswertungen von lokalem, regionalem und bundesweitem Kaufverhalten, Lieferzeiten, demographische Käuferanalysen oder ähnliches - auf Wunsch in Verbindung mit einem Expertenkommentar von Alexander Bugge, Geschäftsführer von MeinAuto.de.

Sebastian Blens
Unternehmenskommunikation 
MeinAuto GmbH 
Tel.: 0221-29 28 31 -997
Fax: 0221-29 28 31-01 
sebastian.blens@meinauto.de
www.meinauto.de
Amtsgericht Köln: HRB 59600 
Geschäftsführer: Alexander Bugge, Thomas Eichenberg 
Weiteres Material zum Download

Bild: angebots-zf local-druck.png