Alle Storys
Folgen
Keine Story von ifm electronic gmbh mehr verpassen.

ifm electronic gmbh

Erste Community-Meetings von thin-edge.io, Pressemitteilung von ifm

Erste Community-Meetings von thin-edge.io

Essen, Oktober 2021 – Die Open-Source-Initiative thin-edge.io veranstaltet am 27. Oktober das erste Community-Meeting für Europa und Amerika online. Entwickler, die Interesse an Embedded-Systemen für das IoT haben, sind herzlich eingeladen, an dem kostenlosen Meeting teilzunehmen und sich einzubringen.

Das Open-Source-Framework thin-edge.io bietet Module für sichere Cloud-Konnektivität von IoT-Geräten und IoT-Plattformen, Sensoren oder Gateways verschiedener Hersteller, für das Daten-Mapping unterschiedlicher Quellen und für die Geräteverwaltung. Architektur und Funktionalität des Frameworks sind eine gemeinschaftliche Entwicklung von der Software AG und ifm. Damit lassen sich Edge-Geräte per Plug&Play in Cloud-Plattformen integrieren. Die modulare Architektur von thin-edge.io bietet Entwicklern viele Freiheiten: Es sind Anbindungen an alle Cloud-Plattform möglich, beliebige Programmiersprachen können verwendet werden, und jeder Dienst sowie jedes Protokoll lässt sich integrieren. Als quelloffenes System wird das thin-edge.io zunächst in den nächsten Monaten kontinuierlich um neue Funktionen erweitert. Zusammen mit ifm verpflichtet sich die Software AG, diese Arbeit als Open-Source-Code der IoT-Entwickler-Community zur Verfügung zu stellen.

Software-Entwickler aus den Bereichen Embedded und IoT sind dazu eingeladen zu dem Open-Source-Projekt beizutragen. Um diese Zusammenarbeit mit der Entwickler-Community zu intensivieren, findet in der nächsten Woche ein Online-Meeting statt: Für Europa und Amerika ist der Termin der 27. Oktober, 16 Uhr (MESZ). Am 3. November 2021 um 23 Uhr (MESZ) findet darüber hinaus noch ein Community-Meeting für den Asien-Pazifik-Raum statt.

Die Anmeldung zu den Events ist über die Website des Open-Source-Frameworks thin-edge.io möglich.

[1.737 Zeichen inklusive Leerzeichen]

Über die ifm-Unternehmensgruppe
Messen, steuern, regeln und auswerten – wenn es um wegweisende Automatisierungs- und Digitalisierungstechnik geht, ist die ifm-Unternehmensgruppe der ideale Partner. Seit der Firmengründung im Jahr 1969 entwickelt, produziert und vertreibt ifm weltweit Sensoren, Steuerungen, Software und Systeme für die industrielle Automatisierung. Als einer der Pioniere im Bereich Industrie 4.0 entwickelt und implementiert ifm ganzheitliche Lösungen für die Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette „vom Sensor bis ins ERP“. Heute zählt die in zweiter Generation familiengeführte ifm-Unternehmensgruppe mit mehr als 7.300 Beschäftigten in 95 Ländern zu den weltweiten Branchenführern. Dabei vereint der Mittelstandskonzern die Internationalität und Innovationskraft einer wachsenden Unternehmensgruppe mit der Flexibilität und Kundennähe eines Mittelständlers.

Abdruck kostenlos – Beleg erbeten.

Redaktionskontakt: Agentur Dr. Lantzsch, Dr. Jörg Lantzsch, Schwalbacher Str. 74, 65183 Wiesbaden, Tel.: +49-611-205 93 71, www.drlantzsch.de

Firmenkontakt: ifm electronic gmbh, Simone Felderhoff, Friedrichstr. 1, 45128 Essen, Tel.: +49-201-24 22-0, www.ifm.com

Weiteres Material zum Download

Dokument:  ifm-pm 698_1021 Thin~Meetings final.docx
Weitere Storys: ifm electronic gmbh
Weitere Storys: ifm electronic gmbh