Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von VOX Television GmbH

21.11.2019 – 09:21

VOX Television GmbH

Impulsiv, laut und quotenstark! Neue Serie "Rampensau" startet erfolgreich bei VOX

Köln (ots)

Jasna Fritzi Bauer nimmt als Shiri Conradi in "Rampensau" kein Blatt vor den Mund - das sorgte für gute Quoten bei VOX! Mit 6,9 Prozent Marktanteil und bis zu 1,54 Millionen Zuschauern ab 3 Jahren legte Folge 1 der neuen eigenproduzierten Serie um 20:15 Uhr einen erfolgreichen Start hin. Im Anschluss daran konnte die zweite Folge der Crime-Dramedy diese Werte steigern: Starke 7,2 Prozent (14-59) und insgesamt 1,39 Millionen Zuschauer verfolgten, wie sich die erfolglose Schauspielerin Shiri notgedrungen auf einen Deal mit der Polizei einlässt: Sie geht als Undercover-Ermittlerin an eine Schule, um einen Drogenring hochgehen zu lassen.

Noch erfolgreicher war "Rampensau" in der Zielgruppe der 14- bis 49-jährigen Zuschauer: Folge 1 sahen 7,8 Prozent, Folge 2 sogar 8,1 Prozent. Insbesondere bei den jungen Zuschauerinnen (14 bis 29 Jahre) konnte die neue VOX-Serie gestern überzeugen und verbuchte mit 12,7 Prozent Marktanteil um 20:15 Uhr einen hervorragenden Marktanteil.

Wer "Rampensau" verpasst hat, kann sich die Folgen nach TV-Ausstrahlung kostenlos bei TVNOW anschauen. Die Episoden sind außerdem jeweils sieben Tage vor TV-Ausstrahlung als Preview online verfügbar.

Nächsten Mittwoch (27.11.) geht es ab 20:15 Uhr mit zwei neuen Folgen "Rampensau" bei VOX weiter.

Quelle: AGF / GfK / DAP videoSCOPE / MG RTL D Forschung und Märkte / vorläufig gewichtet / Stand: 21.11.2019

Weitere Informationen zu "Rampensau": https://kommunikation.mediengruppe-rtl.de

Pressekontakt:

Mediengruppe RTL Deutschland
VOX Kommunikation

Finja Junker
Telefon: 0221-456 74406

Janine Jannes
Telefon: 0221-456 74410

Rückfragen zu Schauspielern von "Rampensau":
agentur67
Telefon: 0221-56906960

Fotowünsche:
VOX Bildredaktion
Jasmin Menzer
Telefon: 0221-456 74281

Original-Content von: VOX Television GmbH, übermittelt durch news aktuell