Jolie

Liv Tyler im JOLIE Interview: "Ich mag mein Leben und bereue nichts!"

    München (ots) - Die Schauspielerin Liv Tyler, kommt jetzt mit ihrem ersten Horrorfilm "The Strangers" in die deutschen Kinos. Auch im wahren Leben gruselt sie sich gerne: "Ich war schon immer besessen von Horror-Movies und bin ständig ins Kino gegangen." Als sie klein war, hatte die heute 31- Jährige nur manchmal Angst vor den Monstern die vielleicht unter ihrem Bett lauern. "Noch heute schaue ich in Hotelzimmern immer unter dem Bett nach und fürchte mich morgens ein bisschen meine Füße auf den Boden zu stellen. Seltsam, oder?" Dabei ist es wahrscheinlicher, dass der erfolgreichen Schauspielerin ein Paparazzo auflauert. Doch das ist ihr der Traumberuf wert: "Mein Leben ist nicht perfekt. Aber ich bin überglücklich, mit der Schauspielerei mein Geld verdienen zu können. Ich liebe es, zu drehen." Neben ihrem Job spielt ihr Sohn Milo (4) die absolute Hauptrolle, die alleinerziehende Mutter braucht gerade den Alltag mit ihm: "Wenn ich nicht drehe, kann ich eine ganz normale Mutter sein: ich mache Milo Frühstück, bringe ihn zum Kindergarten, spiele mit ihm - über diese Freiheit bin ich sehr froh!"

    Das komplette Interview gibt es in der aktuellen JOLIE, Ausgabe 1/09, ab dem 06.12.08 im Handel. Die Zitate sind mit Quellenhinweis JOLIE zum Abdruck frei.

Pressekontakt:
Svenja Holzhäuser
svenja.holzhaeuser@axelspringer.de
tel: 089 69 749 479

Original-Content von: Jolie, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Jolie

Das könnte Sie auch interessieren: