PromEvent & Media KG

3. Internationale Konferenz zu Elektronischen Wahlen: Wahlexperten erarbeiten Fahrplan für E-Voting!

Lochau / Vorarlberg (ots) - "EVOTE08": Die dritte internationale Konferenz zu elektronischen Wahlen -auch E-Voting- findet dieses Jahr von 6. bis 9. August 2008 statt. Rund hundert Experten aller fünf Kontinente aus Wissenschaft, öffentlicher Verwaltung und Wirtschaft tauschen sich über Erfahrungen mit E-Voting aus. Dabei werden die rechtlichen, technologischen und gesellschaftlichen Herausforderungen, die von dieser neuen Form der demokratischen Partizipation gestellt werden, besprochen.

Ausgangspunkt für die Diskussion stellt eine von Robert Krimmer und Ronald Schuster erarbeitete, europaweite Studie dar, die die Bereitschaft von 31 Demokratien elektronische Wahlen einzuführen, untersucht.

Weitere Vortragende der Konferenz werden Epp Maaten und Thad Hall sein, die die Estnischen Erfahrungen mit E-Voting behandeln, oder Leontine Loeber, die sich mit den Rückschlägen mit Wahlmaschinen in den Niederlanden auseinander setzt. Gabriel Katz wird sich den gesellschaftlichen Auswirkungen von E-Voting widmen.

Das Finale der "E-Voting Competition 2008", einer Initiative mit Unterstützung der Internet Privatstiftung Austria um die Entwicklung von Wahlsystemen voranzutreiben, vervollständigt das breite Programm und wird am 6. August als Vorprogramm abgehalten.

Als Ergebnis dieser Diskussion wird am Ende der Konferenz ein gemeinsam erarbeiteter Fahrplan zum Stand der Rahmenbedingungen, Zukunftsszenarien und Einsatzmöglichkeiten von elektronischen Wahlen vorgestellt.

Die gesamte Konferenz wird als Live-Stream im Internet unter www.e-voting.cc/2008 übertragen und kann auch nachträglich angesehen werden.

Die Konferenz wird vom Kompetenzzentrum für elektronische Wahlen und Partizipation (E-Voting.CC) in Kooperation mit dem Europarat und der Deutschen Gesellschaft für Informatik organisiert. Der Austragungsort ist Schloss Hofen, welches der Sitz des Zentrums für Wissenschaft und Weiterbildung ist. Die Konferenz ist für die Presse frei.

Mehr Informationen & Live-Stream (ab Donnerstag 7.8.08) unter: http://www.e-voting.cc/2008

Rückfragehinweis: E-Voting.CC Kompetenzzentrum für elektronische Wahlen und Partizipation Robert Krimmer Mobil: +43 699 110 43 448 mailto:krimmer@e-voting.cc

Original-Content von: PromEvent & Media KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PromEvent & Media KG

Das könnte Sie auch interessieren: