TK Techniker Krankenkasse

TK kombiniert Selbstbehalt mit Zusatzversicherung fürs Ausland

Ulm (ots) - Die Techniker Krankenkasse (TK) bringt einen neuen Wahltarif auf den Markt, der Selbstbehalt und Auslandsreisekrankenversicherung miteinander verknüpft. Dies hat der Verwaltungsrat der TK heute beschlossen. Harald Schulte, Vorsitzender des Gremiums, sagte dazu: "Die TK baut ihr Wahltarifangebot kontinuierlich aus. Mit dem neuen Selbstbehalttarif nutzt sie die Möglichkeit, gemeinsam mit ihrem Partner für Zusatzversicherungen den Versicherten individuelle Versicherungspakete anzubieten."

Beim neuen Selbstbehalttarif stehen zwei Varianten zur Auswahl: In der ersten Stufe beträgt der Selbstbehalt 24 Euro und die Prämie zwölf Euro. In der zweiten Stufe, die Mitglieder mit TK-Familienversicherten wählen können, liegt der Selbstbehalt bei 48 Euro und die Prämie bei 24 Euro. Statt sich die Prämie auszahlen zu lassen, können sich die Teilnehmer alternativ für das Paket "Sicher auf Auslandsreisen" entscheiden. Darin enthalten sind eine Auslandsreisekrankenversicherung des TK-Partners für Zusatzversicherungen, der Envivas Krankenversicherung, sowie besondere Assistance-Leistungen wie zum Beispiel die Organisation von Arztterminen bei deutsch- oder englischsprachigen Ärzten im Ausland. Auf den Selbstbehalt werden nur wenige spezielle Leistungen der TK angerechnet.

Das Bundesversicherungsamt als zuständige Aufsichtsbehörde muss den Wahltarif noch genehmigen. Eine Entscheidung erwartet die TK in Kürze.

Pressekontakt:

Für Rückfragen:
Michael Schmitz
Tel.: 040 - 6909 - 1191
Fax: 040 - 6909 - 1353
E-Mail: m.schmitz@tk-online.de

Original-Content von: TK Techniker Krankenkasse, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: TK Techniker Krankenkasse

Das könnte Sie auch interessieren: