Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von SUPER RTL

02.05.2019 – 10:52

SUPER RTL

SUPER RTL zeigt die berührende Dokumentation "Unschuldig im Todestrakt? - Der Fall Nelson Serrano" in deutscher Erstausstrahlung
Sendeplatz: Sonntag, 26. Mai um 20:15 Uhr

Köln (ots)

Trotz weltweiter Proteste wird die Todesstrafe in vielen US-amerikanischen Bundesstaaten bis heute vollstreckt. Doch darf ein Rechtsstaat das Risiko in Kauf nehmen, einem unschuldigen Menschen das Leben zu nehmen?

Janet Hinostroza, preisgekrönte Fernsehjournalistin aus Ecuador, recherchierte die Geschichte eines in den USA zum Tode verurteilten Landsmannes. Was das zermürbende, oft jahrelange Warten auf die eigene Hinrichtung mit der Psyche eines Menschen macht, zeigt die einfühlsame Dokumentation Unschuldig im Todestrakt? - Der Fall Nelson Serrano (USA/Ecuador 2015), die SUPER RTL am Sonntag, 26. Mai um 20:15 Uhr ins Programm nimmt.

Der ehemalige Geschäftsmann Nelson Serrano, des vierfachen Mordes für schuldig gesprochen, sitzt seit über zehn Jahren im Todestrakt und wartet auf die eigene Hinrichtung. Doch seine Familie, von der Unschuld des Ecuadorianers überzeugt, gibt nicht auf und möchte die Wahrheit ans Licht bringen. Denn im Fall Serrano gibt es jede Menge Ungereimtheiten: eine fragwürdige Auslieferung in die Vereinigten Staaten und ein Prozess, den Beobachter als fehlerhaft und nicht nachvollziehbar beschreiben. Hinostrozas Rekonstruktion von Serranos Geschichte ist ein Kampf für Gerechtigkeit und ein aufwühlendes Plädoyer gegen eine Strafe, die nicht nur das Leben der Verurteilten zerstört.

Pressekontakt:

RTL DISNEY Fernsehen GmbH
Telefon: +49 (0) 221 / 456 - 51015
kommunikation@superrtl.de

Original-Content von: SUPER RTL, übermittelt durch news aktuell