Das könnte Sie auch interessieren:

"Die Geissens" werden in den Adelsstand gehoben

München (ots) - "Die Geissens" zwischen Obertauern und Paris - Neue Doppelfolge über Deutschlands wohl ...

Handball-WM 2019: Deutschland gegen Frankreich am Dienstag live im ZDF

Mainz (ots) - Nach den beiden überzeugenden Auftritten gegen Korea und Brasilien sowie dem heutigen Spiel gegen ...

Premiere bei AIDA: Erstanlauf in Kapstadt mit AIDAaura / AIDA erweitert ab Dezember 2019 Programm mit 14-tägiger Route "Südafrika & Namibia" mit AIDAmira

Rostock (ots) - Am Morgen des 11. Januar 2019 erreichte AIDAaura den Hafen von Kapstadt. Als erstes Schiff der ...

16.02.2000 – 11:04

FMC Corporation

Frist für FMCs vorgeschlagene Übernahme von Advanced Machine Vision Corporation läuft ab

    Chicago (ots-PRNewswire) - FMC Corporatiom (NYSE: FMC) kündigte an, dass sein Vorschlag, Advanced Machine Vision Corporation (Nasdaq: AMVC) zu übernehmen, abgelaufen ist. Am 4. Februar 2000 schlug FMC dem Board von AMVC die Übernahme zu $1,75 pro Aktie vor und erhöhte den vorgeschlagenen Betrag am 14. Februar auf $2,10 pro Aktie; beides in Bar. Das AMVC Board hat die Frist des von FMC revidierten Vorschlags ablaufen lassen.

    Laut Aussage von Charles H. Cannon, Vice President von FMC und General Manager von FMC FoodTech: "Wir glauben weiterhin, dass diese Übernahme vom Standpunkt beider Unternehmen sehr sinnvoll ist. Wenn wir auch offensichtlich hinsichtlich der Antwort vom AMVC Board enttäuscht sind, so behalten wir uns doch alle Rechte als Series B Preferred Stockholder vor".

    FMC Corporation besitzt alle Vorzugsaktien der Serie B von Advance Machine Vision Corporation. Gemäß der Bedingungen dieser Vorzugsaktien, ist die Zustimmung von FMC Corporation für bestimmte Sachverhalte, einschließlich Fusionen, Verkauf kontrollierter Bestände oder aller wesentlichen Veräußerungen von Vermögenswerten der Advanced Machine Vision Corporation, erforderlich.

    Die FMC Corporation ist einer der weltweit führenden Hersteller von Chemikalien und Maschinen für die Industrie und die Landwirtschaft. FMC beschäftigt ca. 16.000 Mitarbeiter in über 100 Fertigungswerken und Minen in 25 Ländern. Das Unternehmen ist in fünf Segmente unterteilt: Energiesysteme, Lebensmittel- und Transportsysteme, landwirtschaftliche Produkte, chemische Produkte für den Spezialbedarf und chemische Produkte für die Industrie.

    Gemäß des Safe Harbor Statements nach dem Private Securities Litigation Act von 1995 wird hiermit erklärt: Die Aussagen in dieser Pressemitteilung, die zukunftsbezogen sind, unterliegen verschiedenen Risiken und Unwägbarkeiten bezüglich bestimmter Faktoren, die in den Eingaben der 10-K Formulare und in anderen Eingaben des Unternehmens bei der Securities and Exchange Commission (SEC: US-Börsenaufsicht) erläutert sind. Derartige in dieser Pressemeldung enthaltenen Informationen sind als Lagebeurteilung des Managements nach bestem Wissen zum derzeitigen Zeitpunkt und auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen anzusehen. Das Unternehmen beabsichtigt nicht, diese Informationen zu aktualisieren und lehnt jegliche dem widersprechende rechtliche Verpflichtung dazu ab.

    
ots Originaltext: FMC Corporation
Im Internet recherchierbar: http://www.newsaktuell.de

Rückfragen bitte an:
Investoren, Randy Woods, (USA) 312-861-6160, Media
Tom Kline, (USA) 312-861-6100, oder
Pat Brozowski, (USA) 312-861-6104,
alle von FMC Corporation

Company News On-Call:
http://www.prnewswire.com/comp/121861.html
oder Fax, (USA) 800-758-5804, ext. 121861

Original-Content von: FMC Corporation, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von FMC Corporation
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung