Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin

Auf gute Laune programmiert - Ein Lächeln vor dem Spiegel am Morgen hebt die Stimmung

HausArztPatientenMagazin 4/2016 Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/68062 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin"

Baierbrunn (ots) - Wer sich morgens nach dem Aufstehen selbst ein Lächeln schenkt, startet besser in den Tag. "Stellen Sie sich aufrecht vor den Spiegel und lächeln Sie sich zu", rät die Mannheimer Psychotherapeutin Dr. Doris Wolf im Patientenmagazin "HausArzt". Der Trick funktioniert nach einer Methode, die Embodiment bezeichnet wird: Mit unserer Körperhaltung und Mimik können wir unsere Stimmungslage gezielt beeinflussen. Studien zeigen: Mit einer selbstbewussten Pose und einem Lächeln programmieren Sie sich selbst auf gute Laune. Andersherum funktioniert es leider auch: Wer Schultern und Mundwinkel hängen lässt, riskiert miese Stimmung. Diese Meldung ist nur mit Quellenangabe zur Veröffentlichung frei. Das Patientenmagazin "HausArzt" gibt der Deutsche Hausärzteverband in Kooperation mit dem Wort & Bild Verlag heraus. Die Ausgabe 4/2016 wird bundesweit in Hausarztpraxen an Patienten abgegeben.

Pressekontakt:

Sylvie Rüdinger
Tel. 089 / 744 33 194
Fax 089 / 744 33 459
E-Mail: presse@wortundbildverlag.de
www.wortundbildverlag.de

Original-Content von: Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Wort & Bild Verlag - HausArzt - PatientenMagazin

Das könnte Sie auch interessieren: