centrotherm photovoltaics AG

EANS-News: centrotherm photovoltaics und Reis Robotics schließen Kooperationsvertrag

--------------------------------------------------------------------------------
  Corporate News übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der
  Emittent/Meldungsgeber verantwortlich.
-------------------------------------------------------------------------------- 

Joint Ventures/Kooperationen/Zusammenarbeit

Blaubeuren (euro adhoc) - Blaubeuren, 28. April 2010 - Die centrotherm photovoltaics AG und die Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik wollen künftig gemeinsam Lösungen für schlüsselfertige ("Turnkey") Produktionslinien zur Herstellung kristalliner Solarzellen und Module anbieten und weiterentwickeln. Ziel der Kooperation ist es, das spezifische Know-how der Partner zu nutzen, um Fertigungsprozesse zu optimieren, Produktionskosten zu senken und den Kunden so eine verbesserte Wertschöpfung zu ermöglichen. Als international führender Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche bringt centrotherm photovoltaics umfassendes Prozess- und Technologie-Know-how in die Partnerschaft ein. Reis Robotics bringt im Gegenzug mehr als zwanzig Jahre Erfahrung als Spezialist für Automationsanlagen im Bereich Automotive - insbesondere aber auch in der Photovoltaikindustrie - und weltweit etablierter Systemintegrator ein.

"Unsere Kompetenzen ergänzen sich gerade im Bereich schlüsselfertiger Anlagen optimal", erklärt Dr. Peter Fath, Technologievorstand der centrotherm photovoltaics AG. "Gemeinsam mit Reis Robotics können wir unseren Kunden Produktionslösungen anbieten, die sich durch nahtlos integrierte Prozess- und Automatisierungstechnik auszeichnen und so in Zeiten sinkender Margen entscheidende Wettbewerbsvorteile schaffen." Paul Merz, Geschäftsführer bei Reis Robotics ergänzt: "Mit centrotherm photovoltaics haben wir den idealen Partner gefunden, um unser Leistungsspektrum im Bereich Photovoltaik sinnvoll zu erweitern und uns mit unserer Automatisierungsexpertise zusätzliche Bereiche entlang der photovoltaischen Wertschöpfungskette zu erschließen."

Beide Unternehmen sind als Aussteller auf der diesjährigen "Photon´s 6th Photovoltaic Technology Show" (27. bis 29. April 2010 in Stuttgart) vertreten und wollen die Messe für erste gemeinsame Kundengespräche nutzen.

Über Reis Robotics Reis GmbH & Co. KG Maschinenfabrik mit Sitz in Obernburg ist ein internationaler Anbieter von Automationsanlagen und technologiebasierten Gesamtsystemen für die Automotive- und General-Industrie, insbesondere aber auch für die Solarindustrie. Reis Robotics beschäftigt rd. 1200 Mitarbeiter und bietet neben kompletten Anlagen Service und Dienstleistungen an. Über Niederlassungen und Verkaufsbüros wird das gesamte Produktspektrum weltweit präsentiert, angeboten und realisiert. Seit 5 Jahren liefert Reis Robotics komplette Modulproduktionsanlagen für die PV-Industrie. Mit 80 realisierten Systemen und einer Gesamtproduktionsleistung von 3,5 GW ist Reis einer der führenden Systemanbieter. Das Leistungsspektrum von Reis Robotics umfasst darüber hinaus auch die Technologieentwicklung, Entwicklung neuer Produktionsmethoden, Planung, Lieferung und Start Up kompletter Fertigungslinien. Der Leistungsumfang umfasst hierbei alle Systembereiche von manuell bis vollautomatisiert, von 15 MW bis 400 MW Linienleistung.

Über centrotherm photovoltaics AG Die centrotherm photovoltaics AG mit Sitz in Blaubeuren ist einer der weltweit führenden Technologie- und Equipmentanbieter der Photovoltaikbranche. Das Unternehmen stattet namhafte Solarunternehmen und Branchen-Neueinsteiger mit schlüsselfertigen ("Turnkey") Produktionslinien und Einzelanlagen für die Herstellung von Silizium, kristallinen Solarzellen und -modulen sowie Dünnschichtmodulen aus. Damit verfügt der Konzern über eine breite und fundierte Technologiebasis sowie Schlüsselequipment auf nahezu allen Stufen der photovoltaischen Wertschöpfungskette in der Photovoltaik. Seinen Kunden garantiert centrotherm photovoltaics wichtige Leistungsparameter wie Produktionskapazität, Wirkungsgrad und Fertigstellungstermin. Der Konzern beschäftigt rund 1.100 Mitarbeiter und ist weltweit in Europa, Asien und den USA aktiv. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte centrotherm photovoltaics bei einem Umsatz von 509,1 Mio. Euro ein EBIT von 37,2 Mio. Euro und ist im TecDAX an der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.

Ende der Mitteilung                               euro adhoc
-------------------------------------------------------------------------------- 

Rückfragehinweis:

Unternehmenskontakt Reis Robotics:
Karin Kämmerer
Tel: +49 6022503801
E-Mail: k.kaemmerer@reisrobotics.de

Unternehmenskontakt centrotherm photovoltaics:
Saskia Schultz-Ebert
Senior Managerin Investor Relations
Tel: +49 7344 918-8890
E-Mail: saskia.schultz-ebert@centrotherm.de

Pressekontakt:
Christina Siebels, Britta Cirkel
HOSCHKE & CONSORTEN Public Relations GmbH
Tel: +49 40 3690 50-58 /-56
E-Mail: c.siebels@hoschke.de; b.cirkel@hoschke.de

Branche: Energie
ISIN: DE000A0JMMN2
WKN: A0JMMN
Index: TecDAX
Börsen: Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
Berlin / Freiverkehr
Hamburg / Freiverkehr
Stuttgart / Freiverkehr
Düsseldorf / Freiverkehr
München / Freiverkehr

Original-Content von: centrotherm photovoltaics AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: centrotherm photovoltaics AG

Das könnte Sie auch interessieren: