World Vision Deutschland e. V.

Hilfswerk ehrt Rockstar: Peter Maffay erhält den WORLD VISION Charity Award Übergabe der Auszeichnung beim Finale des Message Music Contests in Mannheim

    Friedrichsdorf/Hamburg/Mannheim, 09.02.2006 (ots) - Peter Maffay, Top-Star der deutschen Rockszene, besucht das Finale des Message Music Contests am 4. März im Mannheimer Congress Center. Im Rahmen der Show wird der Sänger den "WORLD VISION Charity Award" für sein Engagement als Schirmherr der Tabaluga Kinderstiftung entgegen nehmen. In den unterschiedlichen Projekten der Stiftung werden ca. 400 traumatisierte Kinder und Jugendliche stationär und ambulant betreut. Mit dieser Auszeichnung, die in diesem Jahr erstmalig vergeben wird, will das christliche Hilfswerk WORLD VISION Persönlichkeiten ehren, die Menschen in akuten oder latenten Notlagen nachhaltig Hilfe bieten.

    "Peter Maffays Einsatz gilt den Schwächsten: Kindern, die an den Folgen von sexuellem Missbrauch, Gewalt in der Familie, Krieg oder an schweren Krankheiten leiden", sagte der Direktor von WORLD VISION Deutschland, Günther Bitzer, zur Begründung für die Auswahl des 56-jährigen Rockstars. In den Einrichtungen der Tabaluga Kinderstiftung und der mit ihr eng kooperierenden Peter Maffay Stiftung "werden Kinder und Jugendliche nicht nur individuell und kompetent betreut und therapiert. Sie erfahren dort oft nach langer Zeit auch erstmals wieder Wertschätzung und Geborgenheit, die jeder zum Leben so dringend braucht", so Bitzer weiter.

    Die Hilfsorganisation WORLD VISION ist neben der Fernseharbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Programmzeitschrift Gong und RTL Television Träger des zum zweiten Mal ausgerichteten werteorientierten Musikwettbewerbes Message Music Contest. Dabei hatten sich über 200 Bands und Solisten mit einem selbst komponierten und gesungenen Song zu den Themen "Glaube" und "soziales Engagement" beworben.

    Eine Jury um Deutschrocker Heinz-Rudolf Kunze, Gospel-Sängerin Inga Rumpf und Musikmanager Thomas M. Stein hat aus den Bewerbern sieben Finalisten in der Kategorie "Glaube" ausgewählt, die am 4. März ab 20.30 Uhr im Rosengarten live um den "Vision Star" konkurrieren. Der Sieger erhält neben der Trophäe eine Karriereunterstützung im Wert von 10.000 Euro durch "popwert - Büro für werteorientierte Künstlerförderung". Davon profitieren derzeit bereits die Sieger des Vorjahres, die Mannheimer Band "Sunburst", die sich ebenfalls als Gast beim Contest-Finale präsentieren.

    Die erstmals beim Message Music Contest geplante Auszeichnung in der neuen Song-Kategorie "soziales Engagement" wird es nach einer Entscheidung der Jury in diesem Jahr noch nicht geben. Jury-Sprecher Thomas M. Stein: "Wir rufen alle Nachwuchsmusiker auf, sich bei diesem Thema mit neuen Texten noch einmal so richtig ins Zeug zu legen, damit  wir beim nächsten Message Music Contest genauso überzeugende Acts auf die Bühne bringen können wie beim Glaubens-Thema."

    Das Finale des Message Music Contests wird im Anschluss an die Internationale Künstlermesse Promikon veranstaltet, zu der am 4. März von 12.00 bis 20.00 Uhr ca. 5.000 Besucher erwartet werden. Über 500 Künstler und Bands aus der aktuellen christlichen Musikszene präsentieren sich in 60 Showcases auf vier Bühnen. An 80 Ausstellungsständen stellen sich Technik-Anbieter, Verlage und Veranstalter dem Messe-Publikum vor.

    Karten für das Message Music Contest-Finale sind für 14,50 Euro (Schüler und Studenten: 7,50 Euro), Kombikarten (Promikon und Finale) für 22,- Euro (Schüler und Studenten: 11,- Euro) unter www.promikon.de oder der Hotline-Nummer 06449-7190080 erhältlich.

    Über den "Message Music Contest" und die "Initiative Message Music":  Die Träger des "Message Music Contests" sind die Fernseharbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), das christliche Hilfswerk WORLD VISION, die Programmzeitschrift Gong und RTL Television, die sich zu der "Initiative Message Music" zusammengeschlossen haben. Ziel der Initiative ist eine breit angelegte Werte-Offensive. Partner des Projektes sind Bibel TV, Promikon und popwert - Büro für werteorientierte Künstlerförderung. Alle Rechte am "Message Music Contest" liegen bei NeuSehLand TV Media & Consulting GmbH. Der "Message Music Contest" wird 2005/2006 zum zweiten Mal durchgeführt. Mehr Informationen unter www.messagemusiccontest.de.

    Über WORLD VISION: www.worldvision.de

    Über die Fernseharbeit der Evangelischen Kirche in Deutschland: www.tv-ev.de Über Gong: www.gong.de Über RTL Television: www.rtl.de

    Über popwert: www.popwert.de

    Über die Internationale Promikon Künstlermesse: www.promikon.de.

Pressestelle WORLD VISION Kurt Bangert, Tel.: 06172-765-150, e-mail: kurt_bangert@wvi.org Am Houiller Platz 4, 61381 Friedrichsdorf

Pressestelle Message Music Contest und Initiative Message Music Marianne Vogl, Tel.: 040-253361-32, e-mail: presse@messagemusiccontest.de c/o NSL TV, Hamburger Straße 11, 22083 Hamburg

Original-Content von: World Vision Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: World Vision Deutschland e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: