World Vision Deutschland e. V.

Termin Pressekonferenz: Vorstellung 2. World Vision
Kinderstudie "Kindern eine Stimme geben!"

Friedrichsdorf / Berlin, 15.04.2010 (ots) - Zum zweiten Mal wird von einem renommierten wissenschaftlichen Team eine repräsentative Befragung von 2500 Kindern in Deutschland vorgelegt.

Zentrale Themen: Wie gehen die Sechs- bis Elfjährigen mit ihren sehr unterschiedlichen Lebensperspektiven um? Wie erleben Kinder Armut und Reichtum? Haben Kinderrechte in Familie, Schule und Kommune den richtigen Stellenwert? Welche Konsequenzen ergeben sich für die Politik - wie können Kinder stark gemacht werden?

Dienstag, 1. Juni 2010 - 12 Uhr Ort: Presse- und Informationsamt der Bundesregierung Presse- und Besucherzentrum Reichstagsufer 14 10117 Berlin

Im Auftrag der Kinderhilfsorganisation World Vision Deutschland haben der Sozialwissenschaftler Prof. Dr. Klaus Hurrelmann und die Kindheitsforscherin Prof. Dr. Sabine Andresen zusammen mit TNS Infratest Sozialforschung, München, Kinder über ihre Lebenssituation in Deutschland befragt. Erstmals werden in Deutschland bereits sechs- und siebenjährige Kinder in eine Repräsentativerhebung einbezogen. Die Wissenschaftler sind sich einig, dass auch diesmal überraschende Ergebnisse erzielt werden konnten.

Ziel der Studie ist es, den Kindern eine Stimme zu geben, ihnen zuzuhören, ihre Sichtweisen kennen zu lernen und daraus Handlungsempfehlungen für Politik und Gesellschaft abzuleiten.

Die Studie wird als Fischer Taschenbuch unter dem Titel "Kinder in Deutschland 2010" veröffentlicht.

HINTERGRUND World Vision Deutschland e.V. ist ein christliches Hilfswerk mit den Arbeitsschwerpunkten nachhaltige Entwicklungszusammenarbeit, humanitäre Hilfe und entwicklungspolitische Anwaltschaftsarbeit. Im Finanzjahr 2009 wurden 239 Projekte in 48 Ländern durchgeführt. World Vision Deutschland ist Teil der weltweiten World Vision-Partnerschaft. World Vision unterhält offizielle Arbeitsbeziehungen zur Weltgesundheitsorganisation (WHO) und dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen (UNICEF) und arbeitet eng mit dem Flüchtlingskommissariat der Vereinten Nationen (UNHCR) zusammen. World Vision Deutschland ist Mitglied der Bündnisse "Aktion Deutschland Hilft" und Gemeinsam für Afrika. www.worldvision.de

Pressekontakt:

ACHTUNG TV-SENDER! Kostenfreies TV-Footage Material zum Thema wird am
Tag der PK zur Verfügung gestellt. Bei Interviewanfragen und weiteren
Fragen wenden Sie sich an die Pressestelle von World Vision
Deutschland e.V., Tel.: 06172 763-151/153, Silvia Holten,
Pressesprecherin, Tel. 0175-2959758, e-mail: presse@worldvision.de

Original-Content von: World Vision Deutschland e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: World Vision Deutschland e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: