Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, BRIGITTE

07.10.2004 – 09:18

Gruner+Jahr, BRIGITTE

BRIGITTE-Gruppe auf Expansionskurs: BRIGITTE WOMAN erhöht Erscheinungsfrequenz - ab 2005 sechs Mal jährlich

    Hamburg (ots)

BRIGITTE WOMAN, die Zeitschrift für Frauen über 40
aus der BRIGITTE-Familie, erscheint ab dem kommenden Jahr sechsmal
jährlich. Die Frequenz der Line Extension von BRIGITTE wird somit von
derzeit vier auf sechs Ausgaben im Jahr erhöht.
    
    Julia Jäkel, Verlagsleiterin der Verlagsgruppe BRIGITTE: "Die
kontinuierlich steigende Auflage von BRIGITTE WOMAN fordert uns
geradezu heraus, das Heft häufiger zu publizieren. Und aus vielen
Briefen und Kontakten wissen wir: Die Leserinnen wollen noch mehr
BRIGITTE WOMAN. BRIGITTE WOMAN löscht den Wissensdurst moderner
älterer Frauen und trifft ihr Lebensgefühl auf den Punkt. Diese
etablierten Genießerinnen sind inzwischen auch eine hoch interessante
Zielgruppe für unsere Anzeigenkunden, die die Glaubwürdigkeit, die
journalistische Stärke und den Optimismus, den BRIGITTE WOMAN lebt,
sehr schätzen."
    
    Andreas Lebert, Chefredakteur BRIGITTE und BRIGITTE WOMAN:
"Moderne ältere Frauen haben große Lust, etwas an sich und ihrem
Leben zu verändern, etwas Neues zu beginnen und zu entdecken. So
gesehen sind sie viel abenteuerlustiger als Männer. Dieses
Lebensgefühl bringt die Brigitte Redaktion unter Federführung von
Karin Weber-Duve und Abi Albrecht mit dem Heft BRIGITTE WOMAN auf den
Punkt - und löst den hohen Anspruch ein, den diese Leserinnen haben."
    
    BRIGITTE WOMAN richtet sich an Frauen, die in eine neue
Lebensphase eintreten. Die Kinder sind erwachsen und aus dem Haus,
das Leben als meist berufstätige Familien-Managerin gehört der
Vergangenheit an. Sie befinden sich in einer Phase der
Neu-Orientierung und widmen sich nun ihren eigenen Interessen und
Bedürfnissen. Intensiv und bewusst genießen sie das Leben und können
sich dabei mit Gelassenheit auf ihre Erfahrung stützen. Sie haben
Spaß an den schönen Dingen des Lebens, an gutem Essen, ungewöhnlichen
Reisen, hochwertiger Mode und Kosmetik.
    
    BRIGITTE WOMAN erschien erstmals im Frühjahr 2000 unter dem Titel
"BRIGITTE special Frauen ab 40". Die erste Ausgabe verkaufte sich
141.000 mal. Seit dem setzt BRIGITTE WOMAN die kontinuierliche
Auflagensteigerung fort und erzielte mit Heft 1/04 einen
Gesamtverkauf von 308.000 Exemplaren zu einem Copypreis von 3,30
Euro. Seit Januar 2001 erscheint BRIGITTE WOMAN regelmäßig vier Mal
im Jahr.
    
    Am 2. Februar 2005 erscheint die erste der sechs Ausgaben von
BRIGITTE WOMAN des kommenden Jahres, die dann jeweils am ersten
Mittwoch jedes zweiten Monats im Handel erhältlich ist.
    
    BRIGITTE ist die unangefochtene Marktführerin unter den
klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird
durchschnittlich von 3,34 Millionen Frauen gelesen (MA II/2004).
Nicht nur an ihrer Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen
lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften
Auflage von durchschnittlich 800.726 Exemplaren (IVW 2. Quartal 2004)
liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen
Frauenzeitschriften in Deutschland. Über 85 Prozent aller Frauen
zwischen 14 und 64 Jahren kennt BRIGITTE (BRIGITTE
KommunikationsAnalyse 2002). Sie sind überdurchschnittlich gebildet,
meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA
I/2004). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel
2,20 Euro.
    
ots Originaltext: BRIGITTE
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Sabine Schmidt-Kruse
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Verlagsgruppe BRIGITTE
Tel.: 040 / 3703 - 2455
Fax:  040 / 3703 - 17 2455
E-Mail: Schmidt-kruse.sabine@brigitte.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE
Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE