Gruner+Jahr, BRIGITTE

Jenny Rogneby: Shooting-Star der Schweden-Krimis mit aufregender Biographie

Jenny Rogneby: Shooting-Star der Schweden-Krimis mit aufregender Biographie
Cover BRIGITTE Ausgabe 18/15 / Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/6788 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/Gruner+Jahr, BRIGITTE"

Hamburg (ots) - Jenny Rogneby, schwedische Autorin mit äthiopischen Wurzeln, hat eine Biographie, die klingt wie aus einem Roman: Die 42-Jährige wurde als Waisenkind adoptiert, war erst Pop-Sängerin und später Kommissarin in Stockholm. Bei der Arbeit kam ihr die Idee zu ihrem Bestseller-Krimi "Leona": Sie saß auf ihrer Dienststelle und überlegte, was passieren würde, wenn einer ihrer Kollegen ein Doppelleben führen würde. "Abends habe ich dann Leonas Charakteristik aufgeschrieben und wusste selbst nicht so genau, wieso. Ich hatte ja noch nie etwas Längeres geschrieben und auch gar nicht vor, einen Krimi zu schreiben", sagte sie in der neuen Ausgabe des Magazins BRIGITTE (Ausgabe 18/15, ab 19. August im Handel).

Das Buch wurde aus dem Stand ein Bestseller und in elf Länder verkauft, jetzt erscheint es auf Deutsch. Dabei ist ihre Romanheldin Leona das Gegenstück zu den typischen Schweden-Ermittlern. Sie ist psychotisch und bereit, für ihre Interessen sogar zu morden.

Rogneby schrieb das Buch nach einem Ferien-Schreibkurs. "Hätte ich gewusst, dass ich schreiben kann, hätte ich einfach früher damit angefangen", sagte sie der BRIGITTE.

Rogneby wurde mit einem Jahr von einem schwedischen Paar adoptiert und wuchs in der Eiseskälte Nordschwedens auf. "Ich habe das einfach akzeptiert", sagt sie. "Ich habe Freunde, die adoptiert sind und damit hadern. Ich nicht. Ich mag keinen Schnee, aber ich habe tolle schwedische Eltern."

Über BRIGITTE

BRIGITTE ist das Leitmedium für Frauen in Deutschland, weiß, was Frauen bewegt und kennt all ihre Facetten. BRIGITTE hält die perfekte Mischung bei Auswahl und Umsetzung der Themen bereit und bietet die Vielfalt, die Frauen interessiert: Mode, Beauty, Kultur, Reise, Kochen, Gesundheit und Wohnen - mit erstklassigem Service und stets auf Augenhöhe der Leserin. Sie nimmt aktuelle und gesellschaftlich relevante Themen auf, die Frauen betreffen - leicht und emotional, aber nie oberflächlich. Reportagen, Porträts und Dossiers überzeugen mit starken journalistischen Inhalten. Als meistgelesene klassische Frauenzeitschrift erzielt BRIGITTE mit 2,40 Millionen Leserinnen pro Ausgabe die höchste Reichweite im Wettbewerb über alle Altersgruppen hinweg (ma 2015-II) und erreicht eine verkaufte Auflage von durchschnittlich 515.711Exemplaren (IVW II/2015). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs zum Preis von 3,00 Euro.

Pressekontakt:

BRIGITTE
Leiterin Markenkommunikation
Sabine Grüngreiff
Gruner + Jahr GmbH & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 24 68
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de
brigitte.de, brigitte-woman.de, bym.de, brigitte-mom.de
BRIGITTE eMag, BRIGITTE MOM eMag
facebook.com/Brigitte, twitter.com/brigitteonline

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Gruner+Jahr, BRIGITTE

Das könnte Sie auch interessieren: