Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, BRIGITTE

16.02.2012 – 09:30

Gruner+Jahr, BRIGITTE

BRIGITTE und TOM TAILOR bringen gemeinsame Mode-Linie heraus. BRIGITTE-Mode expandiert: mehr Teile und neue Absatzkanäle
erste Kollektion kommt Ende August

Hamburg (ots)

Deutschlands führende Frauenzeitschrift BRIGITTE und das international tätige Lifestyle-Unternehmen TOM TAILOR gehen eine starke Partnerschaft ein. Ende August bringen sie eine neue Mode-Linie auf den Markt, die von beiden Unternehmen gemeinsam entwickelt und vertrieben wird. Die Kollektionen entstehen in Zusammenarbeit des TOM TAILOR-Design-Teams mit der BRIGITTE-Moderedaktion. TOM TAILOR produziert und vertreibt die neue Mode und Accessoires. Zudem wird sie über den BRIGITTE Online-Shop erhältlich sein. Geplant sind zwölf Kollektionen pro Jahr, die als Premium-Segment innerhalb des TOM TAILOR-Sortiments eingeführt werden.

Für BRIGITTE hat die Entwicklung einer eigenen Modelinie lange Tradition. Exklusivmode zum Bestellen ist seit über 30 Jahren ein fester Bestandteil der BRIGITTE. Durch die Partnerschaft mit TOM TAILOR erschließen sich für die BRIGITTE-Mode neue Vertriebskanäle, und es können mehr Teile in einer größeren Auswahl als bisher angeboten werden. Wie gewohnt ist die BRIGITTE-Mode im Women's Casual-Stil bis Größe 50 erhältlich.

Brigitte Huber und Andreas Lebert, BRIGITTE-Chefredakteure: "Die BRIGITTE-Bestellmode ist einer der beliebtesten und erfolgreichsten Services, die BRIGITTE ihren Leserinnen bietet. Schon seit mehr als drei Jahrzehnten vertrauen Frauen auf die Kompetenz der BRIGITTE-Moderedaktion, die für die Bestellmode stilsichere Kleidung entwickelt. Dabei folgt sie aktuellen Fashion-Trends und macht sie für die BRIGITTE-Leserin alltagstauglich. Wir freuen uns sehr, dass wir mit unserem neuen Partner TOM TAILOR diesen Service jetzt noch mehr Frauen in Deutschland anbieten können."

Dr. Felix Friedlaender, Verlagsleiter BRIGITTE-Gruppe: "Mit TOM TAILOR haben wir nicht nur einen starken Vertriebspartner gefunden, um mit der BRIGITTE-Mode in weitere Absatzkanäle zu expandieren. Wir haben gleichzeitig einen Partner gefunden, der hervorragend zur BRIGITTE-Markenfamilie passt. Unser gemeinsamer starker Markenauftritt transportiert ein authentisches, positives Lebensgefühl für Frauen, die mit beiden Beinen im Leben stehen."

Über BRIGITTE:

BRIGITTE ist Marktführerin unter den klassischen Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich von 2,9 Millionen Frauen gelesen (MA 2012 PM I). Damit liegt BRIGITTE um ca. 780.000 Leserinnen vor dem folgenden Mitbewerber im Segment. Nicht nur an der Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von durchschnittlich 635.253 Ex. (IVW IV/2011) liegt BRIGITTE auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet, meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA 2011/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im Handel 2,80 Euro.

Pressekontakt:

Sabine Grüngreiff
Leitung Kommunikation / PR
G+J Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: 040/3703-2468
E-Mail: gruengreiff.sabine@guj.de

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell