Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gruner+Jahr, BRIGITTE

30.12.2008 – 10:05

Gruner+Jahr, BRIGITTE

Rallye-Fahrerin Tina Thörner: Parkplatzsuche ist eine Frage der Einstellung

    Hamburg (ots)

30. Dezember 2008 - Wer einen Parkplatz sucht, der findet auch einen - solange er nur die richtige innere Einstellung hat. Davon ist Rallye-Copilotin Tina Thörner, 42, überzeugt. "Wenn Ihnen schon die Angst, keinen Parkplatz zu finden, Stress bereitet, kostet Sie das Energie", sagt die Schwedin in der aktuellen Ausgabe des Magazins BRIGITTE (Erscheinungstermin 2.1.2009). Am 3. Januar startet sie mit Nasser al-Attiyah aus Katar zur "Rallye Dakar", dem gefährlichsten Rennen der Welt, das diesmal 13 000 Kilometer durch die argentinische Pampa führt. Auch dafür benötige man innere Gelassenheit: "Wenn Sie viele Stunden im Auto durch eine unbekannte Landschaft rasen, müssen Sie oft im Bruchteil von Sekunden Entscheidungen treffen, die eventuell tödlich ein können." Doch Tina Thörner weiß nicht nur, wie man ein Rallye-Team punktgenau durch die Wüste ans Ziel führt. Als Mental Coach lassen sich auch Manager von ihr sagen, wo es lang geht. Sie gibt Motivationskurse, arbeitet mit Kindern und Sportlern und hilft auch mal den Kollegen im Rennzirkus bei privaten Problemen. Zwischen den Rennen studierte die Powerfrau Pädagogik, Psychologie und Neurolinguistisches Programmieren. Daraus zieht sie nicht nur für sich und ihren Sport wichtige Kenntnisse und Energien. "Ganz egal, ob meine Nichte etwas in Mathe nicht versteht, ein Manager mit seiner Zeitplanung nicht zurechtkommt oder jemand nach einem Schicksalsschlag wieder auf die Beine kommen will: Ich kann jedem ein paar Werkzeuge zeigen, die ihm dabei helfen."

Pressekontakt:
Eva Kersting
Kommunikation / PR
G+J Frauen/ Familie/ People
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: 040/3703-2990; Fax: -5703
E-Mail: kersting.eva@guj.de

BRIGITTE ist die unangefochtene Marktführerin unter den klassischen
Frauenzeitschriften Deutschlands: Jede BRIGITTE wird durchschnittlich
von 3,2 Millionen Frauen gelesen (MA 2008/II). Damit liegt BRIGITTE
um 780.000 Leserinnen vor dem nächst folgenden Mitbewerber. Nicht nur
an ihrer Reichweite, sondern auch an den Verkaufszahlen lässt sich
der Erfolg von BRIGITTE ablesen: Mit einer verkauften Auflage von
durchschnittlich 751.188 Exemplaren (IVW 2008/III) liegt BRIGITTE
auch hier an der Spitze der klassischen Frauenzeitschriften in
Deutschland. BRIGITTE-Leserinnen sind überdurchschnittlich gebildet,
meist berufstätig und verfügen über ein hohes Haushaltseinkommen (MA
2008/II). BRIGITTE erscheint 14-täglich mittwochs und kostet im
Handel 2,40 Euro.

Original-Content von: Gruner+Jahr, BRIGITTE, übermittelt durch news aktuell